Alle Kategorien
Suche

Gefrorene Zwiebeln verwenden - darauf sollten Sie achten

Gefrorene Zwiebeln sind praktisch. Sie müssen die Zwiebeln weder pellen noch hacken. Die gefrorenen Zwiebeln können Sie aber nicht mehr so verwenden, wie Sie es von frischen Zwiebeln gewohnt sind.

Bunte Zwiebeln gegen TK-Zwiebeln
Bunte Zwiebeln gegen TK-Zwiebeln © Hufeisennase / Pixelio

Gefrorene Zwiebeln bekommen Sie in Ringe geschnitten, in Würfel gehackt und als Duo in Kombination mit gehackten roten Zwiebeln.

Gefrorene Zwiebeln sind praktisch

  1. Zumindest sind gefrorene Zwiebeln dann praktisch, wenn Sie die gefrorenen Zwiebeln nur mitgaren wollen.
  2. Zwiebeln, die gefroren in Würfeln erhältlich sind, können Sie nach dem Anbraten des Fleisches zu Käsesuppen, Gulaschsuppen und Partysuppen geben.
  3. Zu den Partysuppen zählen solche Rezepte wie zum Beispiel Pizzasuppe, Gyrossuppe, Reitersuppe oder Mitternachtssuppe.
  4. Zwiebeln, die gefroren in Ringe geschnitten sind, können Sie sehr gut für Aufläufe und Gratins benutzen. Auch völlig aufgetaut und gut abgetrocknet können Sie die gefrorenen Zwiebelringe für Mettschnittchen verwenden. In dem Fall sollten Sie aber nur einen Teil der Mettschnittchen mit den abgetropften, gefrorenen Zwiebelringen belegen. Viele Menschen mögen es lieber, in die frischen Zwiebeln zu beißen.

Was den gefrorenen Zwiebeln fehlt

  1. Gefrorene Zwiebeln können Sie nicht anbraten. Die Struktur der Zwiebeln ist durch das Frosten so zersetzt, dass die Zwiebel so viel Feuchtigkeit enthält, dass ein Anbraten nicht mehr möglich ist. Gefrorene Zwiebeln können Sie nur noch schmoren.
  2. Durch das Anbraten erhalten die frisch gepellten und geschnittenen Zwiebeln eine natürliche Bräune. Mit dieser Bräune können Sie Soßen und Suppen entsprechend einfärben. Hier zum Beispiel eine Gulaschsuppe oder eine Zwiebelsuppe.
  3. Nehmen Sie gefrorene Zwiebeln, können Sie diesen Bräunungseffekt nicht mehr erzielen. Sie müssen dann Ihre Gulaschsuppe oder Ihre Zwiebelsuppe künstlich nachbräunen. Dafür eignet sich dann zum Beispiel Zuckercouleur.
  4. Wenn Sie gefrorene Zwiebeln verwenden, werden Sie aber vornehmlich den Geschmack der gerösteten Zwiebeln vermissen. Die entsprechende pikante Süße, die Sie von frisch gerösteten Zwiebeln bekommen, werden Sie von tiefgekühlten Zwiebeln nicht erreichen.

Wenn Sie Zwiebeln zum Braten benötigen, werden Sie um frisch gepellte und geschnittene Zwiebeln nicht herumkommen.

Teilen: