Alle Kategorien
Suche

Lauchzwiebeln einfrieren - so behalten sie den Geschmack

Wer zu viel Zwiebeln übrig hat, kann seine Lauchzwiebeln einfrieren. Mit ein paar Tricks bleiben sie auch nach dem Einfrieren frisch und werden nicht matschig.

Schmackhafte Zwiebeln nach dem Einfrieren.
Schmackhafte Zwiebeln nach dem Einfrieren.

Was Sie benötigen:

  • Messer
  • Gefrierbeutel
  • Tiefkühltruhe oder Tiefkühlfach
  • Herd
  • Wasser

Lauchzwiebeln - ein Muss für die Gourmetküche

  • Gerade Hobby-Gärtner haben in der Zwiebelsaison einen Überschuss und möchten dann ihre Lauchzwiebeln einfrieren. Die Zwiebel, die hauptsächlich als Beilage und Würzmittel verwendet wird, gibt dem Gericht oft erst die Würze.
  • Dabei unterscheiden sie sich durchaus in Geschmack und Schärfe. Während die Speisezwiebel recht scharf ist, besticht die Lauchzwiebel eher mit einem milden Geschmack.
  • Um Lauchzwiebeln einzufrieren und trotzdem Geschmack und Würze bei den Zwiebeln beizubehalten, benötigen Sie nur ein paar kleine Tricks und Sie können Ihre gelagerten Zwiebel auch später wunderbar verwenden.

Zwiebeln einfrieren und den Geschmack behalten

Um Ihre Lauchzwiebeln einzufrieren, ohne die Schärfe und den Geschmack zu verlieren, genügt die Anwendung einiger Tricks.

  • So ist es sinnvoll, die rohen Zwiebeln vor dem Einfrieren in Ringe zu schneiden und sie in einem Gefrierbeutel einzufrieren. Nach dem Auftauen können Sie die Zwiebeln wunderbar für Suppen, Füllungen, Flammkuchen oder für Pizzabrötchen verwenden.
  • Wenn Sie Lauchzwiebeln noch vor dem Einfrieren blanchieren, also in kochendes Wasser kurz tauchen, sind sie nach dem Auftauen noch genauso frisch wie vor dem Einfrieren. Danach schneiden Sie sie in Ringe und frieren sie in Gefrierbeuteln oder Töpfen ein.
  • Ganz Clevere frieren Lauchzwiebeln getrennt nach ihren Teilen ein. So können Sie die weißen und grünen Teile der Lauchzwiebeln getrennt voneinander auftauen und verwenden. Das macht sich vor allem bei Gerichten gut, bei denen nur die weißen Teile der Zwiebel benötigt werden.
  • Sollten Sie die Zwiebeln für einen Salat verwenden wollen, ist es besser, wenn Sie die unaufgetauten Lauchzwiebeln nutzen. Sonst werden die Zwiebeln matschig und der Salat ist nicht mehr genießbar.

Achten Sie auf die Hinweise, wenn Sie Lauchzwiebeln einfrieren möchten und Sie werden Ihre Freude an Ihren gelagerten gut schmeckenden Zwiebeln haben.

Teilen: