Den Fußnagel mit Öl behandeln

  1. Um Ihren eingewachsenen Fußnagel selber zu behandeln, können Sie ihn mit Öl betupfen.
  2. Tränken Sie ein Tuch in Öl, am besten in Speiseöl, und binden Sie dieses Tuch um den Zeh mit dem eingewachsenen Nagel.
  3. Weichen Sie den Zeh mit diesem Verband über Nacht ein. Damit das Öl nicht auf Möbel und Kleidung übergeht, sollten Sie den Zeh samt Tuch mit einer Binde umwickeln oder sehr dicke Socken überziehen.
  4. Am nächsten Tag ist der Zehennagel vom Öl sehr weich geworden. So kann er problemlos geschnitten werden.

    Einen eingewachsenen Nagel mit der Schere behandeln

    1. Eine weitere harmlose Methode: Schneiden Sie den Fußnagel in der Mitte so, dass dort ein kleines Dreieck entsteht.
    2. Die Spitze des Dreiecks sollte sich zum Körper zeigen.
    3. Auf diese Weise wird das Wachstum des Nagels manipuliert: Der Nagel versucht nun, das entstandene Loch in der Mitte zuwachsen zu lassen. Es findet also eine Verschiebung statt, um das Dreieck wieder zu füllen.

      Die Entzündung als Folge eines eingewachsenen Fußnagels

      • Wenn sich der Nagel entzündet, sollten Sie einen Arzt konsultieren.
      • Sie können zur begleitenden Therapie Jodsalbe auf den Zeh schmieren. Diese Salbe wirkt gegen die Entzündung. Zugsalbe ist ebenfalls bei einem eingewachsenen Fußnagel zu empfehlen.
      • Entzündungen sollten generell mit Kälte behandelt werden.
      • Baden Sie den entzündeten Zeh in Kamillenwasser.
      Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.