Alle Kategorien
Suche

Froschplage im Gartenteich - so klappt die Teichpflege

Nur, wer ein gutes Biotop mit seinem Gartenteich bietet, klagt über eine Froschplage im Gartenteich. Frösche wandern immer dorthin, wo es ideale Bedingungen für sie gibt.

Froschplage im Gartenteich!
Froschplage im Gartenteich!

Gartenteich richtig pflegen

  • Wer über eine Froschplage im Gartenteich klagt, bietet ein außergewöhnlich gutes Biotop für die quakenden Amphibien.
  • Nur ein gut gepflegter Gartenteich ist auch ein gutes Zuhause für die Frösche. Dazu gehört es, den Teich regelmäßig von Algen zu befreien. Vorbeugende Maßnahmen, wie das regelmäßige Entfernen von Laub oder ins Wasser gewehte organische Abfälle, verhindern das Auftreten von Algen. Ein Netz, das Sie im Herbst über den Teich spannen, erspart Ihnen viel Arbeit.
  • Entfernen Sie außerdem den Schlamm vom Teichboden. Die darin enthaltenen Nährstoffe bilden eine hervorragende Grundlage für Algen.
  • Bepflanzen Sie Ihren Gartenteich mit Wasserpflanzen. Ein Gartenteich besitzt verschiedene Pflanzzonen, in denen die entsprechenden Wasserpflanzen gesetzt werden sollten.
  • Prüfen Sie regelmäßig das Wasser auf den Nährstoff- und Sauerstoffgehalt. Spezielle Teststreifen dafür erhalten Sie im Garten- und Baumarkt.

Ärger mit den Nachbarn durch die Froschplage im Gartenteich

  • Sie haben einen schönen Gartenteich und erfreuen sich am Gequake der Teichbewohner. Das ist schön - solange die Froschpopulation nicht üüberhandnimmt und zu Ärger mit den Nachbarn führt.
  • Zwar dürfen diese grundsätzlich ein Entfernen der Frösche nicht fordern, sie können Ihnen aber trotzdem das Leben schwer machen.
  • Suchen Sie zuerst das vernünftige Gespräch mit den Nachbarn. Vielleicht bieten Sie Ihnen auch an, Ihnen dabei zu helfen, einen Teil der Froschpopulation in ein Biotop auszusiedeln. Laden Sie sie zu einem Glas Wein ein. Mit Ruhe lässt sich viel regeln.
  • Sollten Sie sich nicht einigen, werden Sie mit dem Ärger der Nachbarn durch die Froschplage in Ihrem Gartenteich leben müssen.
Teilen: