Alle ThemenSuche

Frauen mit Kurzhaarfrisur - so gelingt ein passendes Make-up

Frauen mit einer Kurzhaarfrisur fallen in der Regel mehr auf als mit langen Haaren. Das liegt daran, dass sie sich weniger dahinter verstecken können. Daher sollten Sie besonders auf das Make-up achten.

Kurze Haare stehen nicht jeder Frau.
Kurze Haare stehen nicht jeder Frau.

Frauen mit einer Kurzhaarfrisur sollten auf das Make-up achten

  • Frauen mit Kurzhaarfrisuren fallen auf: zum einen, weil die meisten Frauen eher Frisuren mit langen Haaren bevorzugen, und zum anderen, weil das Gesicht so stärker hervortritt und sich die Frau so weniger hinter ihren Haaren verstecken kann.
  • Gerade bei Frauen, die starkes Make-up bevorzugen, kann das allerdings zum Problem werden.
  • Auch Frauen mit einem recht markanten Gesicht sollten sich mit einer Kurzhaarfrisur eher dezent schminken.

Dezent im Alltag

  1. Nehmen Sie Camouflage-Make-up und decken Sie mit der grünen Farbe die Stellen ab, die gerötet sind (zum Beispiel Pickel). Andere unreine Stellen werden mit dem braunen Ton überdeckt. Augenringe werden mit Rosa weggeschminkt.
  2. Nehmen Sie jetzt Ihr flüssiges Make-up und verteilen Sie es mit einem Schwämmchen gleichmäßig im Gesicht.
  3. Tragen Sie nun das Rouge auf. Seien Sie damit jedoch sparsam. Es sollte nur leicht sichtbar sein, damit das Gesicht nicht zu markant wirkt.
  4. In nächsten Schritt sind Ihre Augen dran. Am besten wählen Sie einen hellen Beigeton, den Sie als Grundlage bis unter die Augenbrauen auftragen.
  5. Tragen Sie ein dunkleres Braun auf das bewegliche Lid.
  6. Unter den Augen verwenden Sie einen braunen Kajal.
  7. Die Wimpern werden nur leicht in Schwarz getuscht. Alternativ können Sie auch Braun verwenden.
  8. Es folgen Ihre Augenbrauen - diese erhalten gerade bei Kurzhaarfrisuren mehr Aufmerksamkeit. Tragen Sie auch hier einen braunen Lidschatten auf und kämmen Sie die Härchen zurecht. Zupfen Sie sie eventuell vorher noch.
  9. Fixieren Sie Ihr Make-up nun mit durchsichtigem Puder.

So wird das Make-up edler

  • Am Abend können Sie das Make-up ein wenig variieren. Tragen Sie dazu das Augen-Make-up etwas stärker auf (zum Beispiel als Smokey Eyes).
  • Benutzen Sie zudem einen unauffälligen Lippenstift.
Teilen:

Verwandte Artikel