Alle Kategorien
Suche

Fermentierte Eier - Geschmack

Tausendjährige Eier stammen aus China und werden auch fermentierte Eier oder hundertjährige Eier genannt. Sie zeichnen sich durch die dunkle Farbe ihres Inneren aus und sind durch Fermentierung haltbar gemacht. Der Geschmack ist ungewöhnlich, jedoch nicht uninteressant.

Tausendjährige Eier sind durch Fermentation schwarz geworden.
Tausendjährige Eier sind durch Fermentation schwarz geworden.

In China gehören tausendjährige Eier zum ganz normalen Alltag. Diese fermentierten Eier weisen eine ausgesprochen lange Haltbarkeit ohne Kühlung auf und sind seit 600 Jahren Tradition in der chinesischen Küche. Ihren Geschmack entwickelt diese Speise durch die Lagerung und Fermentation in verschiedenen Zutaten.

Tausendjährige Eier werden meist aus Enteneiern hergestellt

  • In China verwendet man zum Herstellen von fermentierten Eiern fast ausschließlich Enteneier. Es können aber auch Hühner- oder Wachteleier verwendet werden.
  • Klassisch in der chinesischen Küche ist die Verwendung eines Breies aus Teeblättern, Anis, Pfeffer, Piniennadeln, Salz und Fenchelkörnern, der mit warmem Wasser, Asche, Kalk (gebrannt) und Sägespänen als Basis zum Einlegen der rohen Eier verwendet wird.
  • Knapp drei Monate lang werden sie in diesem Brei gewendet, gedreht und aufbewahrt, um schließlich ihr Inneres in eine dunkle, gummiartige Masse zu verwandeln, die grünlich-braun bis fast schwarz aussieht.
  • Die Haltbarkeit dieser chinesischen Delikatesse beträgt ohne Kühlung bis zu drei Jahren.

Der Geschmack der fermentierten Eier ist leicht käsig

  • In China werden sowohl fermentierte Eier mit halbfestem oder aber auch mit festem Eigelb angeboten.
  • Diejenigen mit einem noch halbfesten Eigelb sollen einen angenehmeren Geschmack aufweisen, der für ungewohnte westliche Gaumen interessanter ist.
  • Tausendjährige Eier mit einem festen Eigelb weisen hingegen einen strengeren Geschmack auf, ungefähr so, wie sehr reifer Käse auch einen salzigen, etwas beißenden Geschmack hat.
  • In China und in chinesischen Restaurants in Europa wird diese ungewöhnliche Spezialität als Vorspeise serviert beziehungsweise auch als kleiner Snack, wobei Sojasauce, eingelegter Ingwer und gelegentlich auch Essig dazu gereicht werden.

Fermentierte Eier mit ihrem einzigartigen Geschmack können Sie auch selbst herstellen.

Teilen: