Alle Kategorien
Suche

Felgenbreite ermitteln

Aus welchen Gründen man auch immer die Breite der Felgen am Auto wissen muss, eine einfache Lösung ist das Ermitteln der Daten an der Felge. Doch alte Felgen weisen oft keine Prägungen auf. Eine Messung der Felgenbreite fällt aus, solange die Reifen montiert sind. Hat man auch kein technisches Handbuch zur Verfügung, wird es schwierig.

Wir wünschen eine gute Fahrt
Wir wünschen eine gute Fahrt

So ermitteln Sie die Felgenbreite Ihres Fahrzeugs

  • Die Felgen der neueren Baujahre tragen ihre Abmessungen als Schlagzahlen auf der Außenseite. Suchen Sie am Lochkranz. Ist dort etwa "5,5Jx15" zu lesen, so bedeutet das, dass Ihr Auto eine Felgenbreite von 5,5'' hat. Umgerechnet auf Zentimenter sind das 5,5x2,54 = 13,47 cm.
  • Eine andere Möglichkeit, um zum Ziel zu kommen: Schauen Sie in den Fahrzeugbrief. Viele Hersteller erklären die Verwendung bestimmter Felgenbreiten als bindend. Diese sind dann im Fahrzeugbrief aufgelistet.
  • Kann man auch den Hersteller nicht befragen, sollten Sie es beim TÜV, bzw. DEKRA versuchen. Diese Leute wissen,wo nachzuschlagen ist, wenn die Routine versagt.

Autofelgen selbst untersuchen

  • Als letzte Rettung kann man sich eine simple Vorrichtung bauen, die aber mit etwas handwerklichem Aufwand verbunden ist. Dazu baut man sich aus starkem Draht, Sperrholz oder starker Pappe eine Art Zange, die groß genug ist, um den Autoreifen zu umfassen - sie muss also bogenförmig gekrümmt sein. Hinter dem Anlenkpunkt sind die Schenkel so zu verlängern, dass man einen Winkel von etwa 20-30° erhält. Dort muss nun eine Querleiste befestigt werden, die man als Skala verwendet. Diese Querleiste darf sich nicht  verdrehen lassen.
  • Legen Sie nun die Enden der Zange an die Felgenränder, nicht aber an das Felgenhorn. Markieren Sie die Stellung auf der Querleiste, die über den anderen Schenkel reichen muss und nehmen Sie das Gerät wieder ab. 
  • Jetzt stellen Sie die Zange in dieselbe Stellung, die Sie vorher markiert haben und können am "Maul" den Abstand ermitteln. Er ist nur um den Betrag der Materialstärke der Felge zu groß, liefert also einen verlässlichen Wert.
  • Wenn Ihnen das alles nichts bringt, oder der Aufwand zu groß erscheint, lassen Sie einen Reifen demontieren, dann wissen Sie in wenigen Minuten alles Notwendige über Ihre Felgenbreite.
Teilen: