Alle Kategorien
Suche

"Welche Reifen passen auf welche Felgen?" - Daran erkennen Sie die richtige Größe

Müssen Sie neue Reifen kaufen, sollten Sie darauf achten, welche Felgen auf welche Reifen passen. Jeder Reifen hat eine Bezeichnung, diese gibt an, wie viel Zoll und welche Breite er hat. Sie müssen diese Bezeichnung kennen, denn ansonsten können Sie den Reifen nicht auf die Felge montieren.

Beim Reifenkauf auf die Größe achten.
Beim Reifenkauf auf die Größe achten.

Jede Felge wird für einen bestimmten Reifen hergestellt. Sie haben einen Spielraum von etwa einen Zoll, mit dem Sie die Reifenbreite überschreiten können. Andernfalls kann der Reifen zwar auf die Felge passen, jedoch dürfen Sie die Kombination nicht fahren und könnten bei einer Polizeikontrolle oder beim TÜV Probleme bekommen.

So ermitteln Sie, welche Reifen passen

Wenn Sie einen neuen Reifen kaufen müssen, ist es wichtig, dass Sie die richtige Reifengröße kaufen. Schauen Sie unbedingt in Ihre Zulassung! Außerdem spielen der Geschwindigkeitsindex, die Reifenbreite und noch andere Faktoren eine wichtige Rolle beim Reifenkauf. Sie finden Informationen über den Geschwindigkeitsindex und die Reifentragfähigkeit in der Zulassung. Die Informationen sind in Buchstaben und Zahlen angegeben.

  • Wenn Sie beispielsweise 195/65 R15 91H TL in Ihrem Fahrzeugbrief stehen haben, müssen Sie die Bedeutung der einzelnen Zahlen und Buchstaben kennen.
  • Die erste Zahl (195) gibt die Reifenbreite in Millimetern an. Die 65 zeigt Ihnen an, welches Verhältnis die Reifenhöhe zur Reifenbreite hat. Dieses Verhältnis ist in Prozent angegeben.
  • Das "R" steht für einen Radialreifen, die 15 zeigt den Felgendurchmesser in Zoll an. Die 91 gibt Ihnen an, welche Reifentragfähigkeit die Reifen haben. Die 91 zeigt Ihnen beispielsweise an, dass der Reifen 615 kg tragen kann. "H" ist der Geschwindigkeitsindex, diesen Reifen könnten Sie bis 210 km/h fahren. Das "TL" zeigt Ihnen an, dass der Reifen schlauchlos ist.

Sinnvoll ist es, wenn Sie sich die Reifenbezeichnung Ihres alten Reifens beim Reifentausch aufschreiben und das gleiche Modell wieder kaufen. Der Hersteller des Reifens spielt dabei keine Rolle, Sie haben freie Auswahl und können selbst entscheiden, wie viel Geld Sie für Ihren Reifen ausgeben möchten.

Auch die Felgen müssen an Ihr Auto passen

Sie können nicht jede beliebige Felge an Ihr Auto montieren, sondern müssen sich an die Größe halten, die zu Ihrem Auto passt. Außerdem ist das Lochmaß wichtig. Welche Reifen und welche Felgen passen, entnehmen Sie, wie bereits erwähnt, Ihrer Zulassung oder dem Fahrzeugbrief.

  • Schauen Sie in Ihren Fahrzeugbrief, ob Sie eine bestimmte Felge an Ihr Fahrzeug montieren dürfen. Im Fahrzeugbrief und in der Zulassung sind die zulässigen Reifenbreiten und die entsprechenden Felgen angegeben. 
  • Das Lochmaß ist ebenso wichtig wie die Größe der Felge. Es gibt Felgen mit vier und fünf Löchern. An der Achse befinden sich ebensoviele Bolzen oder Muttern, an denen die Felge montiert wird. Sie können keine 5-Loch-Felge an eine Achse mit vier Bolzen montieren.
Teilen: