Alle Kategorien
Suche

Fährverbindung nach Baltrum - Tipps

Sie wünschen sich einen erholsamen Urlaub fernab vom Trubel des Alltags? Die ostfriesische Insel Baltrum bietet sich hierfür ideal an. Das Kleinod in der Nordsee können Sie mittels einer Fährverbindung ganz problemlos erreichen.

Für einen Urlaub auf Baltrum müssen Sie mit der Fähre anreisen.
Für einen Urlaub auf Baltrum müssen Sie mit der Fähre anreisen.

Baltrum ist eine autofreie Insel

Auf der kleinen ostfriesischen Insel Baltrum gibt es nahezu keinen Autoverkehr. Die wenigen Ausnahmen beschränken sich beispielsweise auf Krankenwagen oder die Feuerwehr. 

  • Für Sie als Tourist auf der Insel bedeutet das, dass Sie Ihr Auto nicht mitnehmen dürfen. Auch Fahrräder sind ungerne gesehen, da man die meisten Ziele auf der nur knapp 7km² großen Insel ohnehin am besten zu Fuß erreichen kann.
  • Haben Sie größere Gepäckstücke dabei oder kaufen groß ein, so sind das erste Mittel der Wahl beim Transport schwerer Sachen die inseltypischen und von Hand gezogenen Bollerwagen. Alternativ stehen Ihnen als "Taxi" auch die sowohl praktischen als auch romantischen Pferdekutschen zur Verfügung.  
  • Da auf der Insel kein regulärer Straßenverkehr erlaubt ist, existiert auch keine Brücke zum Festland. Für Urlauber und Einheimische verbindet eine regelmäßige Fährverbindung den südwestlichen Zipfel der Insel mit dem niedersächsischen Ort Neßmersiel, welcher sich genau gegenüber der Insel auf dem Festland befindet.
  • Da der bewohnte Teil der Insel sich ohnehin lediglich auf dem westlichen Teil befindet, können Sie Ihr Feriendomizil von hier aus zumeist problemlos zu Fuß und mithilfe der praktischen Bollerwagen zurücklegen, die von den Gastgebern zur Verfügung gestellt werden.

So erreichen Sie die Insel mit der Fährverbindung

Der Fähranleger nach Baltrum befindet sich in Neßmersiel. Wenn Sie einen Urlaub auf der Insel planen, müssen Sie also zunächst diesen Ort erreichen. 

  • Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, können Sie direkt nach Neßmersiel fahren und das Auto dort kostenpflichtig für die Zeit Ihres Urlaubs auf einem Parkplatz abstellen. Die Preise können je nach Standplatz variieren und liegen im günstigsten Fall bei 3,50 Euro pro Tag. Zuständig für die Parkmöglichkeiten ist die Garagen Assing GmbH, auf deren Internetseite Sie sich über die Einzelheiten informieren können.
  • Eine direkte Anreise nach Neßmersiel per Bahn ist mangels eines Bahnhofes nicht möglich. Möchten Sie mit dem Zug reisen, so steigen Sie am Bahnhof Norden aus. Von hier können Sie problemlos in einen speziellen Zubringerbus einsteigen, welcher Sie direkt bis zum Fähranleger bringt. Die Fahrtzeiten des Busses sind auf die Bahn abgestimmt, sodass Sie wenig Wartezeit haben. Planen Sie wegen möglicher Bahnverspätungen aber besser etwas mehr Zeit ein.
  • Die Abfahrtszeit der Fährverbindung nach Baltrum orientiert sich an den Gezeiten und der aktuellen Saison und findet pro Tag etwa ein- bis viermal statt. Durchgeführt wird sie von der Reederei Baltrum-Linie, bei der Sie sich vorher über die Abfahrtszeiten an Ihrem Reisetag informieren sollten, damit Sie Ihre Auto- oder Bahnfahrt entsprechend planen können und pünktlich am Ableger sind.
  • Preislich liegt die Fährüberfahrt für eine kombinierte Hin- und Rückfahrt bei 27,00 Euro für einen Erwachsenen und 13,50 Euro für Kinder. Auch Ihr vierbeiniger Freund darf für 13,00 Euro mit auf das Schiff. 
  • Fahrkarten können Sie im Büro der Reederei in Neßmersiel oder an bereitstehenden Automaten direkt am Hafen kaufen. Sollten Sie spät dran sein, ist aber auch ein Kauf auf dem Schiff nachträglich möglich.
  • Die Fährüberfahrt dauert eine halbe Stunde. Große Gepäckstücke sind bei der Überfahrt kein Problem, da Sie diese in Container verladen können und somit die Überfahrt in Ruhe genießen können.

(Alle Angaben Stand 10/2013)

Teilen: