Alle ThemenSuche

Externe Grafikkarte für Notebook nutzen - so geht's mit PCI Express

Haben Sie ein Notebook mit einem PCI-Express-Steckplatz, können Sie in diesen eine externe Grafikkarte einstecken, um die Grafikleistung zu verbessern. Die dafür notwendigen Karten können Sie im Handel erwerben.

Rüsten Sie Ihr Notebook mit einer externen Grafikkarte auf.
Rüsten Sie Ihr Notebook mit einer externen Grafikkarte auf.

Eine externe Grafikkarte können Sie bei einem Notebook nur dann nachrüsten, wenn das Gerät über einen PCI-Express-Steckplatz verfügt. In diesen können Sie eine entsprechende Grafikkarte einschieben, um die Grafikleistung Ihres Gerätes zu erhöhen.

Das Aufrüsten einer Grafikkarte ist bei einem Notebook schwierig

  • Ein Notebook hat den Vorteil, dass es sehr kompakt und mobil ist und überall hin mitgenommen werden kann. Jedoch gibt es auch Nachteile: Die Aufrüstung von Komponenten ist relativ schwierig, da diese oftmals aufeinander abgestimmt oder fest miteinander verbunden sind. 
  • Möchten Sie die Grafikleistung von Ihrem Notebook erhöhen, ist dies in der Regel schwierig, denn die Grafikkarte kann nicht so einfach ausgebaut werden, wie bei einem Desktop-PC. Oftmals befindet sie sich auf dem Motherboard. Hat Ihr Notebook jedoch einen PCI-Express-Steckplatz, ist die Aufrüstung einfach, denn Sie können eine externe Grafikkarte nutzen.

Nutzen Sie den PCI-Express-Steckplatz für eine externe Grafikkarte

  • Eine externe Grafikkarte für den PCI-Express-Steckplatz bekommen Sie im Elektronikfachmarkt oder in einem Fachgeschäft für Computerhardware. Es gibt Modelle mit unterschiedlichen Leistungen.
  • Führen Sie die Grafikkarte einfach in den PCI-Steckplatz ein. Eine Installation ist nicht notwendig, der Vorteil dieser Grafikkarte ist der, dass sie sich sehr einfach selbst installiert. Sie werden bei der Nutzung der externen Grafikkarte umgehend eine Verbesserung der Performance bemerken.

Da Sie den Steckplatz auch für andere Karten nutzen können, beispielsweise für eine TV-Karte, können Sie die Grafikbeschleunigung durch eine externe Grafikkarte nur für einige Anwendungen nutzen. Wenn Sie mit Ihrem Notebook schnelle Spiele spielen möchten, sollten Sie die externe Grafikkarte nutzen und den Steckplatz entsprechend freimachen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Verwandte Artikel