Alle Kategorien
Suche

Energiesparlampen dimmen - so geht's

Energiesparlampen können den Stromverbrauch eines Haushalts deutlich senken. Die Lichtstärke kann man jedoch nicht frei wählen. Bei regulären Glühbirnen kann über einen Dimmer die Helligkeit der Birne gedimmt werden. Das Dimmen von Energiesparlampen ist jedoch nicht ohne weiteres möglich.

Spezielle Energiesparlampen können durch Dimmen den Stromverbrauch weiter senken.
Spezielle Energiesparlampen können durch Dimmen den Stromverbrauch weiter senken.

Was Sie benötigen:

  • Dimmbare Energiesparlampen
  • Phasenanschnittdimmer

Dimmbare Energiesparlampen kaufen

  • Reguläre Energiesparlampen können nicht einfach an einem Dimmer betrieben werden. Der physikalische Aufbau der Lampe erlaubt es nicht, diese durch eine Verringerung der Spannung einfach in der Helligkeit zu dimmen. Hierzu sind speziell dazu entworfene Energiesparlampen nötig, die explizit als "dimmbar" gekennzeichnet sind.
  • Einige Hersteller haben mittlerweile ein ganze Produktreihe dimmbarer Energiesparlampen entwickelt. Die bekanntesten Hersteller sind hier Osram, Phillips und Megaman.
  • Gerade bei dieser Produktkategorie sollten Sie auf Qualitätsprodukte setzen. Bei den genannten Herstellern bekommen Sie eine mehrjährige Garantie, was den relativ hohen Anschaffungspreis absichert. Dimmbare Energiesparlampen sind höheren Belastungen ausgesetzt, als eine nicht gedimmte Energiesparlampe. Ein Markenprodukt kann hier in den meisten Fällen unliebsamen Zwischenfällen vorbeugen.

Dimmen von Energiesparleuchten mit einem Phasenanschnittdimmer

  • Der Phasenanschnittdimmer ist der einzige Dimmertyp, der regulär für dimmbare Energiesparlampen geeignet ist. Es werden Ihnen auch immer wieder Dimmer begegnen, die behaupten, auch reguläre Energiesparlampen dimmen zu können. Bis zu einem gewissen Grad stimmt das auch, allerdings reduzieren diese Dimmer durch ihre Arbeitsweise die Lebensdauer einer Energiesparlampe erheblich, sie sind daher nicht zu empfehlen.
  • Phasenanschnittdimmer werden in den meisten Fällen als Standard-Dimmer verkauft. Die meisten Dimmer folgen diesem Arbeitsprinzip.
  • Der Aufbau einer Energiesparlampe erfordert, dass die Lampe beim Start die volle Betriebsspannung bekommt. Sie sollten Ihre Lampen daher nicht gedimmt starten, sondern ihnen beim Start die volle Leistung zukommen lassen. Tun Sie das nicht, wird die Lampe zu flackern beginnen.
  • Das Flackern entspricht dabei vom Prinzip her einem Startvorgang. Da Energiesparlampen nur für eine bestimmte Zahl von Startvorgängen ausgelegt sind, reduziert der Betrieb einer flackernden Energiesparlampe dessen Lebensdauer drastisch.
  • Auch sollten Sie dimmbare Energiesparlampen nicht unterhalb eines bestimmten Levels dimmen, dann kann es ebenfalls zum Flackern kommen.
Teilen: