Alle Kategorien
Suche

Elternbeiratswahl im Kindergarten gelungen gestalten

In jedem Kindergarten wird zu Beginn des Kindergartenjahres eine Elternbeiratswahl durchgeführt. An dieser Wahl sollten sich möglichst viele Eltern beteiligen. Doch nicht immer ist die Elternbeiratswahl im Kindergarten ein gut besuchter Abend. Hier erfahren Sie, wie es Ihnen gelingt, die Elternbeiratswahl im Kindergarten erfolgreich zu gestalten.

Gemeinsam für die Kinder - Elternbeiratswahl im Kindergarten.
Gemeinsam für die Kinder - Elternbeiratswahl im Kindergarten.

Die nächste Elternbeiratswahl in Ihrem Kindergarten soll ein gelungener Abend werden. Doch das geht nicht ohne die entsprechende Vorbereitung.

Im Kindergarten die Elternbeiratswahl vorbereiten

  • Bereiten Sie die Wahl des Elternbeirates gründlich vor, indem Sie einen Elternbrief herausgeben. Hier geben Sie sowohl Datum und Uhrzeit der Elternbeiratswahl bekannt, erklären den Wahlmodus und beschreiben die Aufgaben des Elternbeirates. 
  • Die Einladung zur Elternbeiratswahl können Sie von den Kindern gestalten lassen. Nehmen Sie Zeichenpapier (Din A 4) und falten es zur Hälfte. Die Kinder können nun die Vorderseite der Karte bemalen. Den Text kleben Sie in die Innenseite. Eine, vom eigenen Kind gestaltete, Einladung wird von den Eltern mit mehr Aufmerksamkeit bedacht.
  • Sie brauchen für die Elternbeiratswahl Mütter und Väter, die sich eine Mitarbeit im Elternbeirat des Kindergartens vorstellen können. Hängen Sie am Schwarzen Brett des Kindergartens eine Liste auf. Hier können die Eltern bereits Ihre Wahlvorschläge notieren.
  • Wer soll die Elternbeiratswahl leiten? Der Elternbeirat des Vorjahres oder eine andere vertrauenswürdige Person? Überlegen Sie dies im Vorfeld und besprechen Sie mit dem Wahlleiter den genauen Ablauf des Abends.

Wie soll die Elternbeiratswahl im Kindergarten genau ablaufen?

  • Ein gelungener Abend gliedert sich in eine Begrüßung, Einführung ins Thema, Hauptteil, Schluss und Ausklang. Ihr Thema ist die Wahl des Elternbeirates.
  • Die Begrüßung übernimmt in der Regel eine Erzieherin des Kindergartens. Belassen Sie es nicht bei einem "Guten Abend liebe Eltern", sondern betonen Sie, wie wichtig der Elternbeirat für den Kindergarten ist, und erläutern Sie kurz den Ablauf des Abends.
  • Nun können sich die Kandidaten, die zur Wahl stehen, vorstellen. Dazu gehört selbstverständlich der Name und das Alter der eigenen Kinder, aber auch der Grund, weshalb man für den Elternbeirat kandidiert. So können sich die anderen Eltern ein umfassendes Bild machen.
  • Anschließend übernimmt der Wahlleiter die Leitung des Abends und erklärt kurz den Wahlmodus. Dann wird der Elternbeirat gewählt. Der Wahlleiter legt Wahlzettel und Stifte bereit und was er sonst noch benötigt. Das erleichtert den Ablauf und trägt zu einem gelungenen Abend bei.
  • Nach der Bekanntgabe der gewählten Mitglieder des Elternbeirates, kann der Abend mit einem kleinen Umtrunk in lockerer Atmosphäre ausklingen. Die Eltern haben so die Möglichkeit sich untereinander oder mit den Elternbeiratsmitgliedern auszutauschen.

Besondere Höhepunkte bei der Elternbeiratswahl im Kindergarten

Eine gut vorbereitete Elternbeiratswahl im Kindergarten dauert in der Regel zwischen 30 und 45 Minuten. Wenn Sie den Abend eine halbe Stunde früher beginnen, haben Sie noch Gestaltungsmöglichkeiten für den Rest des Abends.

  • Nutzen Sie diesen Abend für einen pädagogischen Vortrag, der im Anschluss an die Elternbeiratswahl stattfindet. Wählen Sie ein Thema, das viele Eltern interessiert, und suchen Sie dementsprechend einen Referenten.
  • Nach der Wahl des Elternbeirates können Sie auch einen Gruppenelternabend halten. Da die Wahl am Anfang des Kindergartenjahres stattfindet, nehmen Sie die Gruppensituation als Thema. Wer spielt mit wem? Welche Spiele sind besonders beliebt? Welche Lieder und Fingerspiele lieben die Kinder besonders? Erzählen Sie von Ihrer täglichen Arbeit, die Eltern werden begeister sein.
  • Nicht alle Eltern gehen ohne Hemmungen auf andere zu. Wenn Sie möchten, dass Ihre Eltern miteinander ins Gespräch kommen, überlegen Sie sich eine geeignete Bastelarbeit. Im Herbst könnten die Eltern die Vorarbeiten für die Martinslaterne des Kindes machen. Beim gemeinsamen Basteln ergeben sich oft gute Gespräche und es werden erste Kontakte geknüpft.

Bereiten Sie die Elternbeiratswahl im Kindergarten gründlich vor, überlegen Sie wie der Abend ablaufen soll und setzen Sie noch einen besonderen Höhepunkt. So wird die Elternbeiratswahl im Kindergarten bestimmt ein großer Erfolg.

Teilen: