Alle Kategorien
Suche

Eintagsfliegen bekämpfen - so geht's mit Spülmittel

Eintagsfliegen leben zwar nicht sehr lange, doch zeugen Sie in dieser Zeit viele Nachkommen und werden so schon einmal zur Plage. Bekämpfen können Sie ein übermäßiges Aufkommen beispielsweise mit Spülmittel und Apfelsaft.

Eintagsfliegen können zur Plage werden.
Eintagsfliegen können zur Plage werden.

Was Sie benötigen:

  • Geschirrspülmittel
  • kleine Schale
  • Apfelsaft oder Ähnliches
  • Marmeladenglas
  • Nagel und Hammer

Gegen Eintagsfliegen mit Apfelsaft und Spülmittel

Mit Spülmittel und Apfelsaft können Sie eine äußert effektive Falle für Eintagsfliegen basteln.

  1. Um die lästigen Eintagsfliegen zu bekämpfen, sollten Sie ein kleines Schälchen bis zur Hälfte mit Apfelsaft füllen.
  2. Geben Sie anschließend einen guten Schuss Geschirrspülmittel in den Apfelsaft hinein.
  3. Vermischen Sie nun beides gründlich miteinander. Achten Sie aber dabei darauf, dass sich kaum Blasen bilden. Sie sollten beim Rühren also eher langsam vorgehen.
  4. Stellen Sie anschließend die Schale an den Ort, an welchem die Eintagsfliegen sich gehäuft aufhalten. Diese werden von dem süßen Geruch angezogen und versuchen dann, von dem Apfelsaft zu naschen. Durch das Spülmittel ist jedoch die Oberflächenspannung der Flüssigkeit derart verringert, dass die Tierchen nicht mehr darauf landen können, sondern im Apfelsaft ertrinken.

Weitere Tipps zum Bekämpfen mit Fliegenfallen

  • Statt Apfelsaft können Sie zum Bekämpfen der Eintagsfliegen übrigens auch Bier, einen lieblichen Wein oder Essig verwenden.
  • Statt einer offenen Schale ist es zudem möglich, ein altes Marmeladenglas mit der Mischung aus einer süßen Flüssigkeit und Spülmittel zu füllen. In den Deckel des Glases stechen Sie mithilfe von Hammer und Nagel mehrere Löcher. Durch diese kommen die Eintagsfliegen zwar hinein, aber nicht mehr heraus. So können Sie auch all die Insekten fangen, die nicht sogleich in der Flüssigkeit ertrinken.
  • Die Mischung aus süßem Getränk und Spülmittel sollten Sie zudem mindestens alle zwei Tage auswechseln, damit diese nicht etwa Schimmel ansetzt.

Kommen die Eintagsfliegen nicht nur an einem, sondern an verschiedenen Plätzen in Ihrer Wohnung vermehrt vor, können Sie natürlich auch mehrere der Fallen aufstellen, um so noch effektiver gegen die Insekten vorzugehen.

Teilen: