Alle Kategorien
Suche

Dünnes Haar, was tun? - So wirkt's fülliger

Dünnes Haar ist leider keine Seltenheit. Wenn Sie darunter leiden und nicht wissen, was Sie tun können, finden Sie hier Tipps und Ratschläge, wie Ihr Haar fülliger wirkt.

Dünnes Haar kann ein Problem sein.
Dünnes Haar kann ein Problem sein. © C_Falk / Pixelio

Allgemeine Informationen zu dünnem Haar

Dünnes Haar ist das Problem vieler Menschen. Es hat nicht nur den Nachteil, dass es schlechter wächst, sondern auch, dass es anfälliger für Spliss und Haarbruch ist.

  • Normales Haar hat eine Dichte von ca. 0,6 mm und wächst ca. 1 cm pro Monat. Dünnes Haar wächst oft viel langsamer und hat meist nur ein schulterlanges Maximalwachstum. Die Haardichte liegt bei dünnem Haar durchschnittlich bei ca. 0,3 mm.
  • Blonde Haare gelten als die dünnsten Haare und sind dafür mit 150 000 Haaren am häufigsten auf dem Kopf vertreten. Braune und rote Haare sind dicker und dafür auch weniger auf dem Kopf vertreten.
  • Mit zunehmendem Alter werden die Haare dünner und es können sich kahle Stellen bilden. Wenn Menschen also dünnes Haar haben oder allmählich bekommen, sind sie immer öfter auf der Suche nach Möglichkeiten, wie diese fülliger wirken können. Hierfür gibt es kleine Frisurentricks, spezielle Haarpflegeprodukte und kosmetische Eingriffe wie beispielsweise Haartransplantationen oder Extentions.

Dünnes Haar fülliger machen - so geht's

  • Lockenwickler statt Glätteisen, diesen Leitsatz sollten Sie für Ihr dünnes Haar immer im Hinterkopf behalten. Machen Sie sich schöne Locken mit Lockenwicklern oder Lockenstäben, statt sich die Haare zu glätten und somit noch mehr zu verdeutlichen, wie dünn diese eigentlich sind. Machen Sie sich große Locken, keine kleinen, und fixieren Sie diesen Look mit ordentlich viel Haarspray. Somit sieht Ihr dünnes Haar gleich viel fülliger aus.
  • Föhnen Sie dünnes Haar nach dem Waschen immer mit viel Schaumfestiger, der speziell für dünnes Haar ausgelegt ist. Damit erreichen Sie den bekannten "Push-up-Effekt" und lassen Ihre Haare auch viel fülliger erscheinen. Föhnen Sie über Kopf und niemals platt mit einer Bürste nach unten, so vermeiden Sie ebenfalls, dass Ihre Haare nach dem Trocknen platt nach unten hängen.
  • Dünnes Haar wirkt auch mit bestimmten Haarschnitten fülliger. Lassen Sie dünne Haare keinesfalls unendlich lang wachsen, denn je länger sie sind, desto dünner wirken Sie. Tragen Sie beispielsweise einen Bobschnitt. Vermeiden sollten Sie Stufenschnitte, Haarschnitte mit Pony und alle Frisuren, die länger als schulterlang sind.
Teilen: