Alle Kategorien
Suche

Dirty Dancing - Kleid und Styling von Babe

Einer der Filme, der weltweit Berühmtheit und Ruhm gefunden hat, ist "Dirty Dancing" mit Patrick Swayze und Jennifer Grey. Auch heute noch hat der Film eine große Fangemeinde und das Styling um das Kleid von Babe findet große Freude bei den Anhängern.

Das Styling von Babe nachstellen
Das Styling von Babe nachstellen

Was Sie benötigen:

  • Stoff
  • Schnittmuster
  • Garn
  • Nähmaschine
  • Schere
  • Stecknadeln
  • Reißverschluss

Fakten zum Film "Dirty Dancing"

  • Der Tanzfilm "Dirty Dancing" wurde 1987 gedreht. Das Drehbuch zum Film stammt von der Amerikanerin Eleanor Bergstein.
  • Die Hauptdarsteller im Film waren Patrick Swazye als Johnny Castle und Jennifer Grey als Frances "Baby oder Babe" Houseman.
  • Hintergrund der "Dirty Dancing Gesichte" ist es, dass die 17-jährige Frances in den Ferien den aus der Unterschicht stammenden Johnny kennenlernt. Beide kommen sich im Film näher und Johnny bringt Frances das Tanzen bei.

 Das "Dirty Dancing Kleid" von Babe nachstylen

  • Um den "Dirty Dancing Look" von Babe nachstellen zu können, benötigen Sie im Grunde zunächst nur ein Kleid und ein Paar Schuhe.
  • Das Kleid, das Sie passend zum "Dirty Dancing Look" tragen sollten, sollte in den Farben Weiß, Creme oder Pastellrosa gehalten sein. Das Kleid sollte am Oberkörper sehr eng geschnitten sein und ab den Taillen breit ausgestellt sein. Das Kleid sollte bis kurz über die Knie reichen. Die Träger sollten schmal ausgearbeitet sein mit einem leichten V-Ausschnitt.
  • Als Schuhe sollten Sie weiße oder cremefarbene offene Schuhe mit leichtem Absatz tragen. Da es sich um bei Babe um Tanzschuhe handelt, können Sie diese besonders gut in speziellen Schuhgeschäften mit Tanzschuhen im Sortiment kaufen.
  • Um das Styling von Babe nachzustellen, bräuchten Sie eigentlich schulterlange, dunkelblonde Haare mit einer Dauerwelle. Da es für einen einzigen Auftritt, aber zu schwierig wäre es, eine Dauerwelle beim Friseur machen zu lassen. Können Sie diese mithilfe eines Lockenstabes oder Lockenwicklern ganz einfach selbst nachstellen.
  • Ihr Gesicht sollten Sie, wie das Kleid selbst auch ist, dezent schminken. Tragen Sie Make-up oder Puder auf, hautfarbenen Lidschatten auf das Augenlid und tuschen Sie Ihre Augenliedern. Die Lippen können Sie mithilfe eines hellen, fast durchsichtigen, Lipgloss schminken.

Das Kleid aus Dirty Dancing selbst nähen

  1. Kaufen Sie ein Schnittmuster für ein Sommer- oder Tanzkleid mit weitem Rock. Stoff und Schnittmuster erwerben Sie in einem Stoffgeschäft Ihrer Wahl.
  2. Beginnen Sie mit dem Zuschnitt des Stoffes samt Nahtzugabe laut Anleitung auf dem Schnittmuster. Versäubern Sie alle Teile mit dem Kreuzstich auf der Nähmaschine.
  3. Im nächsten Arbeitsschritt nähen Sie das Oberteil zusammen. Dieses ist beim Dirty-Dancing-Kleid gefüttert und eng anliegend. Deshalb nähen Sie zuerst die Futterstoffteile zusammen, machen eine Anprobe und korrigieren bei Bedarf die Nähte.
  4. Dann arbeiten Sie das äußere Oberteil gemäß dem inneren Futterstoffoberteil. So sitzt das Kleid später wie angegossen. Einen Reißverschluss arbeiten Sie gemäß der Nähanleitung ein, damit Sie das Kleid problemlos an- und ausziehen können.
  5. Nun wird der Tellerrock des Dirty-Dancing-Kleides genäht. Kräuseln Sie dafür die obere Taillennaht so weit ein, bis sie die Weite Ihrer Taille hat und an das Oberteil genäht werden kann. Sie können den Rock statt zu kräuseln auch in einzelne Falten legen. Dies macht eine bessere Figur, schwingt später aber beim Tanz nicht mehr so schön.
  6. Ziehen Sie Ihr Dirty-Dancing-Kleid an und lassen Sie sich beim Abstecken der passenden Rocklänge mit Stecknadeln helfen. 
  7. Jetzt nähen Sie noch den Rocksaum um.
Teilen: