Alle Kategorien
Suche

DHL-Paket nach Italien - so geht's

Sie wollen ein DHL-Paket nach Italien versenden? Als Päckchen wäre der Versand billiger, doch Tracking der Sendung und Versicherung gibt es nur beim Paket.

Paket wird am Valentinstag ausgeliefert
Paket wird am Valentinstag ausgeliefert

Was Sie benötigen:

  • Paketschein International

Wie Sie ein DHL-Paket nach Italien versenden

  • Zunächst sollten Sie Maße und das Gewicht Ihres DHL-Pakets feststellen, denn danach richtet sich das Porto.
  • Es darf maximal die Maße 120 x 60 x 60 cm und ein Höchstgewicht von 31,5 kg haben.
  • Hier sind die Preise für ein DHL-Paket nach Italien: bis 5 kg kostet es 17 Euro, bis 10 kg 22 Euro, bis 20 kg 32 Euro und bis 10 kg 42 Euro.
  • Füllen Sie den Paketschein International aus und kleben ihn auf die Sendung.
  • Bei Sendungen ins Ausland müssen Sie eine Vorausverfügung angeben für den Fall, dass die Sendung unzustellbar ist. Nur wenn Sie auf dem Paketschein ankreuzen, dass es an Sie zurückgesandt werden soll, falls es unzustellbar sein sollte, kommt das Paket zurück. Andernfalls wird es preisgegeben, d. h. im Ausland versteigert.
  • Für die Rücksendung bei Unzustellbarkeit fällt eine Gebühr von 10 Euro an, die Sie erst bei Erhalt der Rücksendung zahlen müssen. Das lohnt sich also nur, wenn der Wert der Sendung mindestens 10 Euro beträgt.

Was Sie beim Versand beachten sollten

  • Heben Sie den Einlieferungsbeleg auf, damit Sie die Zustellung online nachverfolgen können.
  • Wenn Ihre Sendung nicht beim Empfänger ankommen sollte, können Sie sie mit einem Nachverfolgungsantrag suchen lassen. Sie müssen allerdings rund 3 Wochen warten, bevor Sie den Antrag stellen können, da das Paket noch verspätet zugestellt werden könnte.
  • Verpacken Sie die Sendung gut, verwenden Sie stabilen Karton und Noppenfolie, falls Sie etwas Zerbrechliches versenden.
  • Beschriften Sie die Sendung, falls empfindliche Gegenstände darin sein sollten, mit der Aufschrift "Fragile" - das versteht man auch in Italien.
Teilen: