Alle Kategorien
Suche

Das Programm reagiert nicht - was tun?

Was Sie machen können, wenn ein Programm auf Ihrem Computer nicht mehr auf Ihre Eingaben reagiert und der der Bildschirm wie eingefroren erscheint, erfahren Sie hier.

Ärgerlich, wenn das Programm nicht reagiert.
Ärgerlich, wenn das Programm nicht reagiert.

Mehr oder weniger oft kann es passieren, dass ein Programm nicht mehr reagiert. Im schlimmsten Fall stürzt nicht nur das Programm, sondern gleich das ganze Betriebssystem ab, dann haben Sie hoffentlich die Dokumente, an denen Sie gerade arbeiten und die Sie momentan geöffnet haben, regelmäßig abgespeichert, damit Ihre Arbeit nicht umsonst war.

Wieso reagiert ein Programm nicht mehr?

  • Ein Programm reagiert nicht mehr auf Ihre Befehle, wenn der Computer grundsätzlich gerade so beschäftigt ist mit seinen Aufgaben, dass er die Tastatur- oder Mauseingaben nicht mehr abarbeiten kann.
  • Sie haben eventuell zu viele Programme gleichzeitig geöffnet, sodass der Arbeitsspeicher voll oder der Prozessor ausgelastet ist.
  • Ein Programm hat einen Fehler verursacht und der Computer kommt deshalb nicht mehr weiter mit der Abarbeitung einzelner Aufgaben.
  • Sie haben einen Virus, der das System auslastet.

So beheben Sie den Programmfehler

  • Je nach Ursache können Sie unterschiedlich vorgehen. Im schlimmsten Fall können Sie einen Hardreset durchführen, also den Computer vom Strom trennen und wieder anschalten. Dabei gehen aber alle nicht gespeicherten Daten verloren.
  • Ein Hardreset hilft aber nicht endgültig, wenn ein Virus die Ursache war. Nach einem Neustart sollten Sie daher unbedingt bei Verdacht auf Virus den Computer mit einem Virus-Programm scannen und so davon befreien.
  • Weniger dramatisch und manchmal ausreichend ist es, einfach eine Weile zu warten, bis der Rechner eventuell alle aufgestauten Tasks erledigt hat und das Programm wieder reagiert.
  • Öffnen Sie den Task-Manager mit STRG+ALT+ENTF. Hier können Sie sehen, welches Programm wie viele Ressourcen Ihres Computers verwendet und einzelne Tasks von hier aus abschalten, um die anderen Programme zu beschleunigen.
  • Auch ein Neustart des betroffenen Programms hilft meistens.

Tritt das Problem, dass ein Programm in der gleichen Situation nicht reagiert, wiederholt auf, handelt es sich vielleicht um einen Bug, dann sollten Sie im Internet gezielt nach diesem Fehler für dieses Programm suchen, um eine Lösung zu finden, ansonsten sollten diese Schritte Ihnen bereits weiterhelfen.

Teilen: