Alle Kategorien
Suche

Chino-Hosen stilsicher tragen - Anregungen

Chino-Hosen stilsicher tragen - Anregungen2:25
Video von Laura Klemke2:25

Chino-Hosen sind aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken. Sie sind eine fabelhafte Alternative zu Jeans. Es gibt Chino-Hosen in zahlreichen Farben, die Ihnen viele Kombinationsmöglichkeiten erlauben.

Chino-Hosen - eine Alternative zur klassischen Jeans

  • Chino-Hosen sind klassische Sommerhosen aus leichtem Baumwollstoff. Mit der richtigen Kombination können sie aber zu jeder Jahreszeit getragen werden.
  • Aufgrund des weichen Stoffes und dem lockeren Schnitt sind Chino-Hosen sehr bequem. Meist sind sie auf Hüfte geschnitten, haben einen weiten Schritt und werden zum Saumende enger (der Schnitt ähnelt einer Karottenjeans).
  • Ihre Material- und Farbenvielfalt hat sie von der legeren Freizeithose in die Berufswelt katapultiert. In Kombination mit Bluse, Hemd und Blazer können Sie Chino-Hosen auch im Beruf tragen.
  • Sie können Chino-Hosen sportlich oder elegant kombinieren. Allerdings sollten Sie immer auf die richtigen Proportionen achten. Da die Hose oben weit ist, sollte das Oberteil enger geschnitten sein und die Figur betonen.
  • Vermeiden Sie zu lange Oberteile, die über den Po gehen. Das sieht sehr schnell unvorteilhaft aus. Chino-Hosen eignen sich hervorragend dazu, Oberteile in die Hose zu stecken.

So tragen Sie sie als Frau stilsicher

  • In der Farbe Indigo (ein sehr dunkles Blau) sind Chino-Hosen eine tolle Alternative zur Jeans, die dieser farblich dennoch sehr nahe kommen. Zu Chino-Hosen können Sie unkompliziert Jeansoberteile kombinieren (Blusen, Jacken, Blazer). Was mit einer Jeanshose schnell zu viel wird, sieht mit Chino-Hosen grandios aus.
  • Die klassischen Chino-Hosen kommen in Khaki daher (einem gedeckten Grünton). Diese Farbe sieht sehr sportlich aus. Es empfiehlt sich, dass Sie hierzu schlichte T-Shirts in Weiß oder Grau kombinieren (tailliert und mit einem schönen Ausschnitt).
  • Vor allem im Sommer können Sie sich an ungewöhnliche Farben wie Gelb, Rot oder Pink wagen. Der Rest Ihres Outfits sollte dann allerdings farblich zurückhaltend gewählt werden (Nude, Weiß, Grau, Schwarz, Beige).
  • Ein Gürtel ist ein unverzichtbares Accessoire, welches Ihre Taille betont und die Chino-Hosen in Form bringt. Vor allem wenn Sie Ihr Oberteil in die Hose stecken, sollten Sie einen Ledergürtel tragen.
  • Zu Ihren Chino-Hosen können Sie sportliche Stoffschuhe, Flip-Flops, Wedges, Ballerinas oder klassische Pumps tragen. Je nach Anlass sollten Sie die Schuhe dazu anpassen.
  • Mit Budapester-Schuhen (klassische Herrenschnürer) wirken die Chino-Hosen maskulin. Dazu können Sie bunte Socken kombinieren und die Chino-Hosen ein wenig hochkrempeln.
  • Sie sollten Ihre Chino-Hosen generell hochkrempeln, da es immer besser aussieht, wenn Sie Ihre Knöchel betonen. Wenn Sie gedeckte Farben tragen, können Sie zu Ihren Chino-Hosen kontrastierende Schuhe tragen (z. B. beige Chino-Hosen zu royalblauen Loafern).
  • Wenn Sie Ihre Chino-Hosen an kühleren Tagen tragen, können Sie über ein Langarmshirt einen Blazer oder eine kürzere Jacke tragen. Mit einem dicken Wollschal wird es rustikal und dennoch modisch.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos