Alle Kategorien
Suche

Cellulite bei Männern - Abhilfe

Auch bei Männern gibt es Cellulite. Doch Sie müssen nicht mit dieser unschönen Erscheinung leben. Mit den passenden Hinweisen und etwas Disziplin kann es Ihnen gelingen, die Cellulite zu verbessern, sodass Sie sich wieder wohler in Ihrer Haut fühlen können.

Sport kann gegen Cellulite helfen.
Sport kann gegen Cellulite helfen.

Was Sie benötigen:

  • Hautstraffende Bodylotion
  • Massagehandschuh
  • Rosshaarbürste
  • Bewegung
  • Kieselerde
  • gesunde Ernährung
  • Wasser

So bekämpfen Sie Cellulite

Cellulite taucht meistens bei Frauen auf, da diese ein schwächeres Bindegewebe besitzen. Genauso kann die Orangenhaut aber auch bei Männern auftauchen und diese durch ihre unschönen Dellen stören.

  • Wenn Cellulite bei Männern auftaucht, ist diese genauso zu behandeln wie bei Frauen auch. Sie sollten Kieselerde in Form von Kapseln zu sich nehmen. Diese können Sie im Drogeriemarkt und in der Apotheke kaufen. Dadurch wird Ihre Haut fester und Ihre Nägel und Haare sehen ebenfalls gesünder aus.
  • Bürsten Sie die betroffenen Stellen außerdem möglichst zweimal täglich mit einer Rosshaarbürste oder einem Massagehandschuh in Kreisen ab und cremen Sie sie anschließend mit einer hautstraffenden Lotion ein. Diese massieren Sie mit kreisenden Bewegungen ein, bis sie vollständig eingezogen ist.

So wird die Haut bei Männern schön

  • Wichtig um Cellulite bei Männern vorzubeugen und sie zu verbessern, ist die Ernährung. Essen Sie möglichst viel Obst und Gemüse, da Vitamine, besonders Vitamin C, nötig sind, um Ihre Haut straff zu halten.
  • Außerdem sind ballaststoffreiche Lebensmittel wie Haferflocken reich an Selen, was ebenfalls sehr wichtig für ein gesundes Bindegewebe ist. Durch ein Müsli täglich können Sie Cellulite beispielsweise etwas vorbeugen. Außerdem sollten Sie jeden Tag mindestens zwei Liter Wasser trinken, um das Bindegewebe von innen aufzupolstern.
  • Treiben Sie außerdem ungefähr zwei- bis dreimal pro Woche Sport, um den Stoffwechsel anzuregen und somit das Bindegewebe zu straffen. Eine Kombination aus Krafttraining im Fitnessstudio und Ausdauertraining durch Joggen, Schwimmen oder Fahrradfahren ist besonders gut geeignet.
Teilen: