Alle Kategorien
Suche

Cellulite am Po wegbekommen - so klappt's mit Massagen

Cellulite am Po vollständig wegbekommen, das ist fast nicht möglich. Sie können aber einiges tun, um Ihr Hautbild am Po stark zu verbessern. Versuchen Sie es doch einmal mit Massagen. Hier finden Sie einige Anregungen, wie Sie Ihre Cellulite am Po so gut wie wegbekommen.

Ein schöner Po braucht Pflege.
Ein schöner Po braucht Pflege.

Was Sie benötigen:

  • ausgewogene Ernährung
  • Sport
  • Getränke
  • Disziplin
  • Massagehandschuh
  • Lufaschwamm
  • hautstraffende Körpercreme
  • Vitamin-E-haltiges Körperöl

Cellulite am Po stört viele Frauen

  • Vielleicht ist es Ihnen ein Trost zu wissen, das die meisten Frauen unter Ihrer Kleidung keinen perfekten Po haben. Denn Cellulite am Po ist weit verbreitet. Egal ob Sie dünn sind oder ein paar Pfunde mehr auf die Waage bringen. Egal ob Sie zwanzig oder jenseits der vierzig sind. Cellulite ist für fast alle Frauen ein Thema.
  • Um Missverständnisse auszuräumen, sollten Sie wissen das Cellulite ein rein kosmetisches Problem ist. Cellulitis hingegen ist eine ernst zu nehmende Erkrankung, die mehr Männer als Frauen betrifft und vom Arzt behandelt werden muss.
  • Wenn Sie unter Orangenhaut am Po haben, wie die Cellulite auch genannt wird, ist hier Hautbild geprägt von kleinen Dellen und Beulen, die aussehen wie die Schale einer Orange.
  • Ganz wegbekommen werden Sie Ihre Cellulite am Po wohl nicht, denn der Ursprung Ihrer Cellulite liegt tief in Ihrem Gewebe. Sie können Ihr Hautbild allerdings mit der richtigen Pflege verbessern, sodass Ihre Cellulite optisch fast verschwindet.
  • Die Behandlung mit Cremes, Gel und Massagen erfordert allerdings Regelmäßigkeit, Geduld und einiges an Disziplin um eine Veränderung an Ihrem Po erkennen zu können.
  • Ernähren Sie sich außerdem gesund und ausgewogen, versuchen Sie Ihr Normalgewicht zu erreichen oder zu halten, trinken Sie ausreichend Wasser und treiben Sie Sport. Besonders gut gegen Cellulite am Po hilft es, wenn Sie schwimmen gehen oder Fahrrad fahren. Im Fitnessstudio können Sie Ihre Pomuskulatur gezielt trainieren und so auch Ihr Cellulitehautbild am Po wegbekommen.

Mit Massagen können Sie Ihre Cellulite fast wegbekommen

  • Mit Massagen am Po können Sie die Durchblutung Ihrer Haut fördern und so Ihre Cellulite fast wegbekommen.
  • Sie können für die Massage zum Beispiel einen Massagehandschuh oder einen Luffaschwamm benutzen. Massieren Sie Ihre Poregion ruhig etwas kräftiger und planen Sie möglichst jeden Tag zehn Minuten dafür ein.
  • Am einfachsten durchzuhalten ist es, wenn Sie die Massage Ihres Pos, morgens unter der Dusche erledigen. Nach der Dusche können Sie noch eine hautstraffende Creme verwenden.
  • Auch eine Trockenmassage hilft Ihnen gegen Ihre Cellulite am Po. Auch hier können Sie einen Massagehandschuh verwenden. Gut ist es, wenn Sie ein Vitamin-E-haltiges Hautöl einmassieren. So wird Ihre Haut gut durchblutet, gepeelt und gleichzeitig gepflegt.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.