Alle Kategorien
Suche

Cellulite mit 14 - was tun?

Cellulite bei jungen Frauen ist ein weiterverbreitetes Problem. Meist beginnt der Kampf gegen die sogenannte Orangenhaut nach der Pubertät. Aber es gibt auch schon junge Mädchen mit 14, die unter den Dellen an Oberschenkeln und Po leiden.

Unter Cellulite leiden schon junge Frauen.
Unter Cellulite leiden schon junge Frauen.

Cellulite kann bereits sehr junge Frauen treffen

  • In der Regel sind überwiegend Frauen von den Dellen an Oberschenkeln, Bauch und Po betroffen. Die allgemeine Meinung, dass die Orangenhaut, wie die Cellulite im Volksmund auch genannt wird, nur ältere Frauen mit starkem Übergewicht betrifft, stimmt so leider nicht.
  • Zwar verschlimmern sich die unansehnlichen Dellen unter der Haut unter einem zu hohen Körpergewicht, jedoch leiden auch schlanke und sehr junge Frauen unter der Orangenhaut.
  • Bei vielen Frauen zeichnet sich die Cellulite schon mit 14 Jahren ab. Durch die hormonellen Veränderungen, die im Körper einer Frau während der Pubertät stattfinden, bildet sich eine erhöhte Fettansammlung unter der Haut.
  • Das Bindegewebe bei Frauen ist lockerer als das bei Männern. Frauen, die unter einer Bindegewebsschwäche leiden, haben deshalb mehr sichtbare Dellen unter der Haut, auch wenn Sie noch sehr jung und normalgewichtig sind.

Schon mit 14 können Sie etwas gegen Cellulite tun

  • Wenn Sie schon mit 14 unter Orangenhaut leiden, können Sie mit einer gesunden Lebensweise und Disziplin dafür Sorgen, dass sie nicht so sichtbar und Ihr Hautbild verfeinert wird. Insbesondere eine fettarme und gesunde Ernährung mit wenig Fett und viel Obst und Gemüse kann Ihnen hierbei helfen. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Sie genügend trinken. Mindestens zwei Liter, am besten Mineralwasser und ungesüßter Tee, sollten Sie pro Tag zu sich nehmen.
  • Treiben Sie Sport! Regelmäßige Bewegung strafft Ihre Haut und sorgt für eine bessere Durchblutung. So wirkt Ihr Hautbild feiner und die Cellulite ist nicht so stark sichtbar.
  • Den gleichen Effekt erreichen Sie mit regelmäßigen Wechselduschen. Zusätzlich können Sie eine straffende Hautcreme verwenden. Allerdings kommt es hierbei darauf an, das Sie sie regelmäßig verwenden und gründlich einmassieren.
  • Da Übergewicht Ihre Orangenhaut verschlimmert, sollten Sie darauf achten, dass Ihr Gewicht nicht zu sehr schwankt und im Normalbereich liegt.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.