Alle Kategorien
Suche

Busfahrer werden - so geht's

Als Busfahrer haben Sie zwei Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit besteht darin, dass Sie im kommunalen Nahverkehr als Busfahrer arbeiten. Die andere Möglichkeit wäre, dass Sie als Busfahrer in einem Reiseunternehmen arbeiten. Sie haben als Busfahrer einen sehr abwechslungsreichen Job.

So viel Abwechslung können Sie als Busfahrer haben.
So viel Abwechslung können Sie als Busfahrer haben.

Was Sie benötigen:

  • Ausbildung zum Berufskraftfahrer
  • guten Hauptschulabschluss
  • seit 1 Jahr Führerschein für Pkw
  • keine Punkte
  • körperliche und psychische Gesundheit

Die Ausbildung zum Busfahrer

    • Um Busfahrer zu werden, brauchen Sie zunächst einen guten Hauptschulabschluss.
    • Dann müssen Sie die staatlich anerkannte Ausbildung zum Berufskraftfahrer machen. Die Ausbildung zum Berufskraftfahrer dauert drei Jahre. Wenn Sie diese Ausbildung gemeistert haben, können Sie dann entweder Omnibus oder Lkw fahren. Dann sind Sie schon fast bereit, selber Busfahrer zu werden.
    • Die Ausbildung ist wie die meisten anderen aufgeteilt, sie besteht aus einem praktischen und einem theoretischen Teil. In den zwei Teilen der Ausbildung haben Sie dann verschiedene Fachbereiche. In den Fachbereichen wird Ihnen dann Wissen, z. B. zu den Themen Fahrgastsicherheit, Verhalten bei Unfällen, aber auch zum Tarifrecht, vermittelt.
    • Wenn Sie diese Ausbildung geschafft haben, sind Sie bereit für den Beruf als Busfahrer. Dann geht es erst nach fünf Jahren weiter mit dem Lernen. Sie müssen dann alle fünf Jahre zu einer Weiterbildung.

      Voraussetzungen, um einen Bus fahren zu dürfen

        • Die erste Voraussetzung ist, dass Sie seit einem Jahr im Besitz eines Pkw-Führerscheins sind und natürlich auch volljährig sind.
        • Sie sollten auf keinen Fall Punkte in Flensburg haben.
        • Sie müssen aber auch körperlich und psychisch gesund sein, weil Sie noch einen Test bestehen müssen, um Busfahrer zu werden. Dieser Test ist eine medizinisch psychologische Untersuchung mit einem Sehtest.

          So werden Sie Busfahrer

          • Wenn Sie Busfahrer werden wollen, sollten Sie offen für verschiedene Arbeitszeiten sein. Das heißt, Sie müssen sich auf Schichtarbeit einstellen und die Bereitschaft mitbringen, auch am Wochenende Bus zu fahren.
          • Sie sollten als Busfahrer auch Freude am Umgang mit Menschen haben. Zudem sollten Sie, um als Busfahrer zu arbeiten, technisches Verständnis mitbringen.
          • Wenn Sie dann lange genug als Busfahrer gearbeitet haben, haben Sie die Möglichkeit zu einer Aufstiegsfortbildung. Wenn Sie diese dann geschafft haben, sind Sie Industriemeister oder Verkehrsfachwirt.
          • Je nachdem wofür Sie sich entscheiden. Sie können natürlich auch mit dem Beruf als Busfahrer alt werden, weil es wirklich ein abwechslungsreicher Beruf ist.
          Teilen: