Alle ThemenSuche
powered by

Broccoli garen - so geht's mit dem Thermomix

Der Thermomix ist ein wahres Multitalent. Das Essen wird schonend und schnell zubereitet. Und gerade in der kalten Jahreszeit sollten Sie mal einen Broccoli im Thermomix garen.

Weiterlesen

Broccoli ist richtig zubereitet eine Delikatesse.
Broccoli ist richtig zubereitet eine Delikatesse.

Was Sie benötigen:

  • Thermomix
  • 2 Broccoli (ca. 600 g)
  • 60 g Olivenöl
  • 50 g Zitronensaft
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 500 g Wasser
  • 100 g schwarze Oliven
  • 5-6 Sardellen

Broccoli ist reich an Vitaminen

Broccoli ist sehr gesund und leicht verdaulich.

  • Er ist reich an Mineralstoffen und Eisen ebenso wie an Magnesium. Broccoli stärkt deshalb das Immunsystem.
  • Broccoli sollten Sie nicht länger als ein bis zwei Tage im Gemüsefach des Kühlschranks lagern. Er welkt sehr schnell und verliert die wertvollen Vitamine.
  • In den Monaten Juni bis November kommt Broccoli aus deutschen Landen frisch auf den Tisch.
  • Broccoli kann man gut für Suppen oder Aufläufe verwenden. Aber auch als leichte Beilage macht sich das Gemüse zu Fleisch und Fisch sehr gut.

So garen Sie Broccoli im Thermomix

  1. Brausen Sie den Broccoli sanft in einem Küchensieb ab. Danach pflücken Sie die blau schimmernden Röschen mit Stil ab.
  2. Schneiden Sie die Stile kreuzweise mit einem Messer ein, dies garantiert ein gleichmäßiges Garen zusammen mit den Röschen.
  3. Geben Sie die Oliven, Sardellen zusammen mit dem Olivenöl und dem Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer in den Thermomix Mixtopf.
  4. Schalten Sie auf Stufe 5 in 15 Sekunden, verkleinern und danach umfüllen.
  5. Verteilen Sie die Broccoliröschen zum Garen im Varoma.
  6. Schütten Sie das Wasser in den Mixtopf und setzen den Varoma auf.
  7. Für 25 Minuten wird der Broccoli auf Stufe 1 gegart. Bei dieser schonenden Methode bleiben alle Vitamine und Mineralstoffe erhalten.
  8. Danach geben Sie den Broccoli in eine Schüssel und verteilen die Olivensoße aus dem Mixtopf darüber. Hierzu schmeckt mexikanischer Reis sehr gut oder Kartoffelpuffer.
  9. Sollten Reste vom Broccoli übrig bleiben, kann man diesen auch gut einfrieren. Broccoli ist danach bis zu 10 Monate haltbar und immer als gesunde Beilage greifbar.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Tomatenmark selber machen
Mona Sudter
Essen

Tomatenmark selber machen

Wer einen eigenen Garten hat wird im Sommer oft von der Ernte überschwemmt. Von einem Tag auf den anderen werden kiloweise Tomaten reif und schon bald ist man es leid jeden Tag …

Wie bereitet man frische Artischocken zu?
Theresa Schuster
Essen

Wie bereitet man frische Artischocken zu?

Sie möchten frische Artischocken zubereiten, wissen aber nicht genau, wie das funktioniert? Mit der richtigen Anleitung und etwas Geduld wird die Zubereitung von Artischocken …

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung
Inga Behr
Essen

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung

Auberginen sind roh ungenießbar. Gegrillt schmeckt sie jedoch vorzüglich - vorausgesetzt, Sie mögen diese "Eierfrucht", wie die Aubergine auch noch genannt wird. Für den Fall, …

Anleitung - Blumenkohl kochen
Inga Behr
Essen

Anleitung - Blumenkohl kochen

Schmeckt Ihnen Blumenkohl? Dann seien Sie doch einfach der Held, der Blumenkohlröschen durch Kochen erweckt... Dafür gibt es womöglich mindestens 1001 Rezepte.

Ähnliche Artikel

Frischer, grüner Brokkoli - ohne gelbe Stellen.
Adriana Behr
Ernährung

Broccoli gelb - Informatives

Sie freuen sich auf eine leckere Gemüsemahlzeit und möchten dafür den vor einigen Tagen gekauften Broccoli verwenden? Doch leider sieht das Gemüse nicht mehr dunkelgrün aus, …

Broccoli können Sie auch roh essen.
Stefanie Korte
Essen

Broccoli roh essen - so schmeckt's

Broccoli ist gesund, sodass er oftmals als Beilage dient, welche gegart wurde. Natürlich können Sie dieses Gemüse aber auch roh essen.

Brokkoli garen - so geht's vitaminschonend
Ida Fröhlich
Essen

Brokkoli garen - so geht's vitaminschonend

Brokkoli schonend zu garen, ist eine wesentliche Grundlage dafür, dass Vitamine und andere Nährstoffe weitgehend erhalten bleiben. Außerdem achten Sie beim Einkauf bitte auf …

Gemüse mit einem Dampfgarer schonend zubereiten.
Christine Spranger
Essen

Dampfgaren - Nachteile und Vorteile einfach erklärt

Heute ist es eigentlich selbstverständlich, auf eine gesunde Ernährung zu achten. Das Dampfgaren ist eine Möglichkeit, kalorienarm und schonend Speisen zuzubereiten. Welche …

Mikrowellen sind praktische Küchenhelfer.
Frauke Rüffel
Essen

Paprika häuten in der Mikrowelle - so geht's

Paprika ist ein Gemüse, das auf Tellern, in Schüsseln und Töpfen deutscher Profi- und Freizeitköche häufig zu finden ist. Sie wird in Salaten, Suppen und Einläufen, für Pizza …

Kombi-Dampfgarer ermöglichen eine schonende Zubereitung.
Sebastian Pekrul
Haushaltsgeräte

Kombi-Dampfgarer - so wird er verwendet

Ein Kombi-Dampfgarer ist ein professionelles Haushaltsgerät, welches - anders als ein normaler Umlauft-Backofen - auch das Garen mithilfe von Dampf ermöglicht. Dabei verfügt …

Vor allem grüne Gemüsesorten wie Brokkoli werden vor dem Einfrieren gerne blanchiert.
Michaela Geiger
Essen

Was ist Blanchieren?

Vermutlich kennt das Blanchieren jeder, der schon mal gekocht hat oder Gemüse zum Einfrieren vorbereitet hat. Aber haben Sie sich auch schon mal gefragt, was genau passiert …

Schon gesehen?

Entrecôte braten - so geht's gut durch
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Essen

Entrecôte braten - so geht's gut durch

"Entrecôte" bzw. "Entrecote" ist der französische Name für das Zwischenrippenstück beim Rind, aus dem Braten, aber auch Steaks geschnitten werden. Zart und gut durchgebraten …

Broccoli zubereiten - so gelingt's vitaminschonend
Nora D. Augustin
Essen

Broccoli zubereiten - so gelingt's vitaminschonend

Wenn Sie Broccoli - wie alle Gemüse - garen, dann gehen durch die einwirkende Hitze viele wertvolle Vitamine verloren. Sie können aber Gemüse relativ leicht so zubereiten, dass …

Brokkoli richtig kochen - so geht's
Anna Schmidt
Essen

Brokkoli richtig kochen - so geht's

Gemüse ist gesund und liegt im Trend. Insbesondere Brokkoli wird zudem eine gute Vorsorgewirkung gegen Krebs nachgesagt. Meist schmeckt er am besten, wenn er nicht gekocht, …

Das könnte sie auch interessieren

Kastanien backen - so geht's
Thomas Wirtz
Essen

Kastanien backen - so geht's

Lieben Sie auch Kastanien frisch gebacken vom Weihnachtsmarkt? Der Duft und Geschmack von gebackenen Kastanien, auch geläufig unter dem Namen Maronen oder Esskastanien, ist …

Kaninchenbraten im Backofen zubereiten - ein Rezept
Rainer Ellmer
Essen

Kaninchenbraten im Backofen zubereiten - ein Rezept

Ein Kaninchenbraten lässt sich am besten im Backofen zubereiten. Mit der richtigen Methode wird das Fleisch nicht nur zart, sondern auch schön saftig. Das Fleisch schmeckt am …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen
Felicitas Schmidt
Essen

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen

Nicht nur im Advent schmecken Plätzchen aus Mürbeteig hervorragend, aus dem Teig können Sie auch einfach nur ganz normale Kekse backen und zu jeder Jahreszeit genießen. Der …

Eisbein ist relativ günstig.
Bastian Loos
Essen

Eisbein im Backofen zubereiten - ein Rezept

Eisbein wird in der Regel im Schnellkochtopf zubereitet. Als Alternative und völlig neuer Geschmack, können Sie das Eisbein auch im Backofen zubereiten.