Was Sie benötigen:
  • Frischluft
  • Waschmaschine
  • Wasser
  • Allzweckreiniger
  • Essig
  • Geruchsvertilger-Spray

Es ist schnell passiert: Die Kerze fällt um, das Tischtuch brennt, und obwohl Sie zum Glück die Flammen gleich löschen konnten, riecht es nun im ganzen Raum verbrannt.

So entfernen Sie den Brandgeruch

  • Natürlich wollen Sie den üblen Geruch so schnell wie möglich und vor allem restlos beseitigen. Dazu öffnen Sie zunächst am besten die Fenster auf Durchzug und lüften ausgiebig.
  • Währenddessen nehmen Sie das verbrannte Objekt, z. B. das Tischtuch oder ein Kissen, ein Holz-Kerzenständer oder was immer es ist, aus dem Zimmer. Meist ist dies ohnehin unrettbar beschädigt, dann entfernen und entsorgen Sie es am besten gleich vollständig, z. B. im verschlossenen Müllbeutel in der Tonne im Hof oder auf der Straße.
  • Hat es länger oder mit viel Rauchentwicklung gebrannt, sind meistens alle Textilien im Raum so kontaminiert, dass Sie sie waschen oder reinigen lassen sollten. Nehmen Sie dazu alle Vorhänge ab, entfernen Sie Kissen oder zumindest die Bezüge, ebenso die Sofapolster, Teppiche, Wandbehänge o. ä.
  • Was nicht waschbar oder zu reinigen ist, lüften Sie, evtl. auch über mehrere Tage, draußen im Garten, auf dem Hof, dem Balkon oder am offenen Fenster in einem abgeschlossenen Raum, um den Brandgeruch zu beseitigen.

Den Geruch beseitigen oder das Objekt entsorgen

  • Was danach immer noch nach Rauch riecht, können Sie mit einem handelsüblichen Geruchsvertilger-Spray für Textilien behandeln. Sollte auch das nichts nützen, müssten Sie evtl. in Erwägung ziehen, sich von dem einen oder anderen Stück ganz zu trennen und es zu entsorgen. Aus manchen Textilien, langflorigen Teppichen z. B., lässt sich Brandgeruch nur sehr schwer wieder beseitigen.
  • Haftet der Brandgeruch auch in Möbeln wie Schränken und Tischen aus Holz und an den Tapeten, werden Sie, um wirklich Ruhe zu haben, nicht umhin kommen, alles auszuräumen, ab- und auszuwaschen (gegen Gerüche hat sich Essigwasser zum Nachwischen bewährt) und den Raum neu zu streichen oder zu tapezieren.

Bei all der Arbeit und dem Aufwand tröstet Sie vielleicht der Gedanke daran, dass es hätte viel schlimmer kommen können. Ein Brand wird schnell unkontrollierbar, und kann die ganze Habe kosten (oder Schlimmeres!), oder doch zumindest eine komplette Renovierung der gesamten Wohnung oder des Hauses notwendig machen - vom Profi!