Alle Kategorien
Suche

Rauchgeruch aus Couch entfernen - so funktioniert's

Sie haben aufgehört zu rauchen und Ihre Couch riecht nach Qualm? Sie haben ein Sofa von einem Raucher übernommen und möchten den lästigen Geruch wieder loswerden? Diese Hinweise schaffen Abhilfe bei Rauchgeruch.

So bekommen Sie Rauchgeruch selbst aus einer Couch
So bekommen Sie Rauchgeruch selbst aus einer Couch

Was Sie benötigen:

  • Textilerfrischer
  • Dampfreiniger
  • Duftstoffe
  • Natron
  • Staubsauger

Es gibt mehrere Möglichkeiten lästige Rauchgerüche aus einer Couch wieder heraus zu bekommen. So funktioniert's sicher!

Couch durch frische Luft reinigen

  • Versuchen Sie es zu allererst mit Lüften. Öffnen Sie alle Fenster und sorgen Sie für Durchzug. Wenn Sie Glück haben zieht der lästige Rauchgeruch aus der Couch nach draußen.
  • Sehen Sie davon ab, den Geruch einfach mit Parfüm oder Deo zu übersprayen!

Couch mit einem Dampfreiniger vom Rauch befreien

  • Füllen Sie Ihren Dampfreiniger mit Wasser. Geben Sie einen Duftstoff dazu, der gut riecht, aber nicht zu aufdringlich ist. Flieder oder Lavendel eignen sich hier gut.
  • Reinigen Sie die Couch mit dem Dampfgerät. Wiederholen Sie den Vorhang nach eingen Tagen.

Couch mit Textlerfrischer vom Rauchgeruch befreien

  • Kaufen Sie einen Textilerfrischer, der für Polstermöbel geeignet ist. Achtung: Normale Textilerfrischer können möglicherweise Ränder auf dem Sofa hinterlassen.
  • Testen Sie den Erfrischer an einer unauffälligen Stelle.
  • Sprühen Sie danach das ganze Sofa ein. Lüften Sie anschließend gut.

Couch mit Omas Hausmittel vom Rauchgeruch befreien

  • Bestreuen Sie das Sofa mit Natron. Lassen Sie es eine Weile einwirken.
  • Saugen Sie die Couch danach mit einem Staubsauger ab.
  • Wiederholen Sie die Prozedur, falls Sie zu wenig Wirkung gezeigt hat.
Teilen: