Was bei blondierten Haaren zu beachten ist

Um ein optimales Farbergebnis für Ihre blondierten Haare zu erreichen, gilt es, vor dem Färben einige Hinweise zu beachten.

  • Da blondierte Haare oft trocken und strohig sind, saugen sie beim Färben recht viel Farbe auf. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, eine größere Farbmenge zu verwenden. Sollten Sie Haarfarbe aus der Drogerie kaufen, ist es ratsam, zwei Packungen zu verwenden.
  • Am wichtigsten bei der Auswahl der gewünschten Haarfarbe ist die blondierte Ausgangsfarbe. Wenn Sie Ihr Haar braun färben möchten, bedenken Sie, dass das Farbergebnis meist etwas heller wird, als auf der Packung angegeben.
  • Sind Ihre blondierten Haare recht hell oder weißblond ist ein Aschbraun nicht zu empfehlen. Sehr hell blondierte Haare, welche mit einem Aschton gefärbt werden, wirken im Ergebnis grün. Wählen Sie daher einen warmen Braunton wie schokobraun oder goldbraun.
  • Haben Ihre blondierten Haare einen Goldstich so sollten Sie eine Haarfarbe auswählen, die eher in den Aschbereich fällt. Ein Schokobraun, Kastanienbraun oder ein Goldbraun würde hier sehr schnell ins Rötliche fallen.
  • Des Weiteren sollten Sie auch Ihre natürliche Haarfarbe beim Färben mit braun berücksichtigen. Ist Ihr Ansatz deutlich herausgewachsen sollten Sie eine Haarfarbe auswählen, welche um einen Ton dunkler als Ihre Naturfarbe ist.

So färben Sie das Haar braun

Bein Färbevorgang selbst sollten Sie einige Hinweise beachten, wenn Sie Ihr Haar braun färben.

  1. Tragen Sie die Haarfarbe immer auf trockenem Haar auf und mischen Sie die Farbe erst unmittelbar vor dem Auftragen an.
  2. Nach dem Anmischen werden zunächst die blondierten Längen und Spitzen gefärbt. Beginnen Sie am Hinterkopf und tragen Sie die Farbe partienweise bis zum Oberkopf auf.
  3. Die Haarfarbe lassen Sie nun etwa 15 Minuten einwirken.
  4. Anschließend färben Sie den Haaransatz. Hier beginnen Sie am Oberkopf. Ziehen Sie einen Mittelscheitel und tragen Sie die Farbe wieder partienweise über die Seiten bis zum Hinterkopf auf. Achten Sie darauf, die Farbe großzügig aufzutragen.
  5. Anschließend emulgieren Sie die gesamten Haare gut durch. Kneten Sie den Rest Farbe gut in die Längen und Spitzen ein.
  6. Lassen Sie die Farbe anschließend noch einmal etwa 20 Minuten einwirken.
  7. Nach der Einwirkzeit wird die Haarfarbe gut ausgespült und die Haare zwei Mal gewaschen. Anschließend ist eine Haarkur empfehlenswert.