Alle Kategorien
Suche

Bequeme hohe Pumps - Tipps

Sie suchen bequeme hohe Pumps, in denen Sie auch einen Tag ohne schmerzende Füße durchstehen? Die Auswahl ist nicht groß. Solche Schuhe gibt es nur in ziemlich schmucklosem Design.

Pumps sind selten bequem!
Pumps sind selten bequem!

Hohe Schuhe sind selten bequem

  • Gehören Sie zu den Frauen, die Schuhe mit hohen Absätzen lieben und trotzdem keinen Tag darin laufen können? Damit reihen Sie sich in die Damenwelt ein, der es genauso gut. Bequeme hohe Pumps gibt es nun mal nicht - zumindest keine mit dem anspruchsvollen Design der eleganten, aber unbequemen Version. Allerdings gibt es Tricks, mit denen Sie in diesen Schuhen durch den Tag kommen.
  • Kaufen Sie sich Gelpads für den Fußballen. So ist der Druck auf den Ballen nicht ganz so hoch. Sie sollten Sie allerdings gut in den Schuhen befestigen. Sobald sie einmal verrutschen, wird der Schuh erst recht unbequem.
  • Laufen Sie die Schuhe gut ein, bevor Sie sie im Alltag anziehen. Manche Schuhe bekommen trotzdem nie den Tragekomfort, den Sie sich vielleicht erhoffen. Trotzdem macht Übung nach wie vor den Meister. Auch Ihre Füße gewöhnen sich im Laufe der Zeit an die ungewohnte Belastung.
  • Es gibt auch Frauen, die mit zwei Paar Schuhen durch den Tag kommen. Sie gehen beispielsweise in hohen Schuhen auf die Arbeit und ziehen dann unter dem Tisch flache Schuhe an, um ihre Füße zu entlasten. Das können Sie natürlich auch tun.

Bequeme Pumps kaufen

  • Sie haben alles ausprobiert und können noch immer nicht bequeme hohe Pumps tragen. Ihre Füße bringen Sie um und Sie haben keine Lust mehr, sich in diesen Schuhen durch den Tag zu quälen? Dann machen Sie doch Abstriche im Design und erhöhen den Tragekomfort.
  • Greifen Sie zu Stewardess-Pumps. Die Berufskleidung der Stewardessen ist recht preisintensiv, dafür aber bequem. Diese Schuhe sind etwas anderes konzipiert. Der dickere Absatz ist in der Regel ungefähr 10 cm hoch und das Plateau ist etwas erhöht. So kann der Fuß besser abrollen.
Teilen: