Alle Kategorien
Suche

Bei Fielmann die Brillenversicherung kündigen - so gehen Sie vor

Der Optiker Fielmann ist fast in jeder Stadt zu finden. Jeder weiß um die große Auswahl der Brillen. Seit Längerem kann der Kunde dort auch eine Brillenversicherung abschließen. Doch was passiert, wenn man diese Fielmann Brillenversicherung kündigen will? Jedenfalls hat man auch bei der Fielmann Brillenversicherung Fristen vor dem Kündigen zu beachten.

 Kündigungsbedingungen nicht mit rosaroten Brillen sehen
Kündigungsbedingungen nicht mit rosaroten Brillen sehen

Fielman vermittelt die Versicherung der Hanse Merkur

  • Die Fielmann Brillenversicherung muss man über die Hanse Merkur kündigen.
  • Denn nicht Fielmann betreibt eine Versicherung, sondern ist nur der Übermittler zur Abschließung einer Brillenversicherung bei der Hanse Merkur.
  • So gelten auch deren Bestimmungen. Die Hanse Merkur gilt als renommiertes Versicherungsunternehmen.
  • Da der Optiker Fielmann der Hanse Merkur viele neue Kunden beschert, sind die Konditionen für den Abschluss einer Brillenversicherung besonders günstig.

Die Korrespondenz zur Brillenversicherung mit der Hanse Merkur führen

Man schließt bei Fielmann die Brillenversicherung mit einer Laufzeit von einem Jahr ab. Wenn Sie die Brillenversicherung kündigen wollen, geht dies vier Wochen vor Ablauf des Vertrages. Sollten Sie die Kündigungsfrist der Brillenversicherung versäumt haben, verlängert sich der bei Fielmann geschlossene Vertrag wieder um die gleiche Laufzeit.

  • Bedenken Sie bitte, dass Sie dann auch wieder den fälligen Betrag zahlen müssen.
  • Sie haben darauf geachtet und die Frist zur Kündigung der bei Fielmann abgeschlossenen Brillenversicherung ist noch nicht abgelaufen, dann kündigen Sie diese bei der Hanse Merkur per Einschreiben.
  • Ist Ihnen das normale Einschreiben zu teuer, können Sie notfalls auch auf das günstigere Einwurfeinschreiben zurückgreifen.
  • Auch damit können Sie nachweisen, die Kündigung abgeschickt zu haben. Normalerweise erhalten Sie bald darauf eine Bestätigung Ihrer Kündigung der Brillenversicherung.
  • Sollte diese ausbleiben, scheuen Sie nicht davor, die Hanse Merkur anzurufen und nachzufragen.

Die bei Fielmann abgeschlossene Brillenversicherung bei der Hanse Merkur kündigen

  • Da Fielmann nicht die Brillenversicherung ist sondern die Hanse Merkur, müssen Sie die Kündigung und alle evtl. Fragen an das Versicherungsunternehmen leiten.
  • Die Kündigung bedarf auf jeden Fall der Schriftform. Dies gilt jedoch eingeschränkt.
  • Auch Mails sind eine Schriftform, da jedoch die persönliche Unterschrift fehlt, nicht kündigungswirksam. Es sei denn, Sie können Ihrer Mail eine digitale Signatur beifügen.Dies ist mit der E-Mail, also der elektrischen Post, möglich. Sollte der Empfänger so etwas nicht geschaltet haben, stellt die Post es auf Papier zu.
  • Die Art der Postversendung ist ggf. gebührenpflichtig, dies ist von Anbieter zu Anbieter verschieden.
  • Sie können also Ihre Kündigung der bei Fielmann erworbenen Brillenversicherung per Einschreiben oder aber mit der elektrischen Post versenden.

Wichtig ist, dass Sie die bei Fielmann abgeschlossene Brillenversicherung bei der Versicherung Hanse Merkur kündigen. Ist der Kündigungstermin verstrichen, dann können Sie nur noch auf eine Prämienänderung hoffen. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Preis nach oben oder nach unten geht. Bei Änderung des Beitrags darf man innerhalb einer Frist von 14 Tagen den Vertrag kündigen. Es handelt sich bei dem Artikel um keinerlei Steuer- oder Rechtsberatung.

Teilen: