Alle Kategorien
Suche

Bei eBay Beobachter sehen - so geht's

Bei eBay Beobachter sehen - so geht's1:40
Video von Heike Funke1:40

Wer über eBay seine Produkte verkauft, weiß oft nicht, ob diese nach Ablauf der Angebotszeit auch wirklich einen neuen Besitzer finden. Aus diesem Grund kann der Verkäufer die Anzahl der potenziellen Käufer sehen. So haben diese eine Vorstellung davon, wie viele Interessenten es gibt. Wenn auch Sie nach Ihren Beobachter sehen möchten, aber nicht wissen, wie Sie vorgehen sollen, lesen Sie einfach diese Anleitung.

Wenn Sie wissen möchten, wie hoch Ihre Verkaufschancen stehen oder, wenn Sie das erste Mal etwas über eBay verkaufen und sich nicht sicher sind, wie man die Beobachter für seine Angebote sehen kann, hilft Ihnen diese einfach verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitung auf jeden Fall weiter. Man muss kein großes Computer-Genie sein, um das Internetportal bedienen zu können - ein paar Klicks genügen und Sie werden sehen, wie viele Interessenten es für Ihre Produkte und Waren gibt. Bevor Sie allerdings Beobachter sehen können, müssen Sie natürlich erst einmal ein Angebot einstellen.

Bei eBay ein Angebot richtig einstellen

  1. Es ist ratsam, vor der Einstellung einige Bilder des zu verkaufenden Produktes zu machen. Achten Sie dabei auf möglichst klare Fotos und laden Sie diese anschließend auf Ihren Computer.
  2. Besuchen Sie im nächsten Schritt die Startseite von eBay.
  3. Sie sehen im Seitenkopf einen blauen Link zum Einloggen. Geben Sie Ihren Nutzernamen und das dazugehörige Passwort ein und bestätigen Sie den Vorgang.
  4. Sie sind nun wieder auf der Startseite, auf der Sie oben rechts das graue Wort "Verkaufen" sehen. Fahren Sie mit der Maus darüber. Es öffnet sich eine kleinere Registerkarte, in der der erste Menüpunkt "Jetzt verkaufen" lautet. Wählen Sie diesen Punkt aus.
  5. Auf der folgenden Seite werden Sie aufgefordert, Suchbegriffe anzugeben. Wenn Sie beispielsweise eine eine schwarze Hose verkaufen möchten, geben Sie "Hose, Jeans, schwarz, Größe 36" ein. Dies sind die Begriffe, über die Ihr Angebot später zu finden ist.
  6. Klicken Sie auf den nebenstehenden blauen Button, um auf die nächste Seite zu gelangen.
  7. Im nächsten Schritt wählen Sie eine Kategorie aus, die am besten auf Ihr Angebot zutrifft. Gehen Sie dann auf die Folgeseite.
  8. Sie befinden sich nun auf der Seite, über die Sie die Hose nun genauer vorstellen müssen. Beginnen Sie oben mit der genauen Artikelbezeichnung und gehen dann zum Artikelzustand. In den darunterliegenden Feldern sind Größe und Marke einzutragen. Wer möchte, kann dann freiwillige Angaben zum Beispiel zum Material und der präzisen Farbe machen.
  9. Weiter unten können Sie dann die Bilder über die entsprechende Schaltfläche hochladen.
  10. Ein großes weißes Feld dient nun dazu, Ihre Ware genauer und in Sätzen zu beschreiben. Erwähnen Sie auch eventuelle Fehler und Mängel. So vermeiden Sie späteren Ärger mit dem Käufer.
  11. Nach der Beschreibung wählen Sie zwischen "Auktion" und "Sofort-Kauf" und geben jeweils einen Startpreis an (eine Auktion mit einem Startpreis von einem Euro ist kostenlos).
  12. Entscheiden Sie sich dann für die Angebotsdauer und die Zahlungsmethoden, mit denen der Käufer später bezahlen kann.
  13. Die letzten Angaben dienen zur Information des Käufers über die Lieferbedingungen.
  14. Wenn Sie das Angebot fertigstellen möchten, klicken Sie am Seitenende auf "Weiter".
  15. Kontrollieren Sie Ihre Angaben nochmals auf der nächsten Seite und veröffentlichen Ihren Artikel dann über den Button "Artikel einstellen".

Sie haben Ihren Artikel erfolgreich eingestellt. Schon bald könnten erste Beobachter das Augenmerk auf Ihr Angebot gerichtet haben. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie die Interessenten sehen können.

Die Beobachter auf eBay ansehen

  1. Loggen Sie sich wieder mit Ihren Nutzerdaten auf Ihren Account ein.
  2. Sie sehen im Seitenkopf den grauen Knopf "Mein eBay". Bewegen Sie Ihren Mauszeiger auf das Wort und klicken Sie anschließend auf "Zusammenfassung".
  3. Die nächste Seite ist sozusagen Ihre Profilseite. Sie sehen Angebote, die Sie selber eventuell beobachten und kaufen möchten. Auf der linken Seite finden Sie eine Karte mit Ihren Aktivitäten, beginnend mit der Schaltfläche "Kaufen". Weiter unten sehen Sie die Option "Verkaufen". Klicken Sie darauf, um eine Liste der zugehörigen Unterpunkte anzuzeigen.
  4. Sie wählen nun den Punkt "Aktiv" aus, damit Sie einen Überblick über Ihre Angebote haben.
  5. Auf der nächsten Seite sehen Sie auch schon den von Ihnen eingestellten Artikel.
  6. Über dem Artikelfeld sind auf der rechten Seite kleine schwarze Überschriften zu sehen. Der erste Punkt heißt "Beob." und steht für "Beobachter".
  7. Direkt unter dem Wort sehen Sie eine Zahl, welche die Anzahl der Beobachter anzeigt.

Es ist nicht immer sicher, dass alle angebotenen Artikel auch tatsächlich verkauft werden. Die Anzahl der Beobachter gibt aber Aufschluss darüber, wie hoch die Verkaufschancen stehen. Im Allgemeinen gilt: Je mehr Beobachter zu sehen sind, desto höher ist die Verkaufschance. Es kann dennoch passieren, dass - sogar in den letzten Minuten der Auktion - vorherige Interessenten plötzlich abspringen.

Verwandte Artikel