Alle Kategorien
Suche

Bei eBay verkaufen - Anleitung

Bei eBay verkaufen - Anleitung2:58
Video von Benjamin Elting2:58

Manchmal hat man einfach zuviele Dinge im Haushalt oder Kleiderschrank, die nicht mehr benötigt werden. Zum Wegwerfen sind diese Gegenstände aber einfach zu schade. Daher bietet eBay die Möglichkeit, dort fast alles zu verkaufen. Eine kleine Anleitung erhalten Sie hier:

Was Sie benötigen:

  • Verkäuferkonto bei eBay
  • Artikel, die verkauft werden sollen
  • (PayPal-)Konto
  • Fotokamera

Verkäuferkonto bei eBay anlegen - Anleitung

  • Mit dieser Anleitung können Sie sich schnell und einfach ein Konto bei eBay zulegen, um dort das ein oder andere, was zuhause nicht mehr gebraucht wird, zu verkaufen.
  • Um sich ein Verkäuferkonto bei eBay anzulegen, gehen Sie zuerst auf die Homepage von eBay. Dort gehen Sie auf "neu anmelden" und geben die erforderlichen Daten, wie z. B. Vorname, Nachname, den Benutzernamen (wie Sie bei eBay heißen wollen) und Ihr Passwort, ein.
  • Da eBay Verkaufsgebühren erhebt, müssen Sie als Nächstes auch angeben, wie Sie diese Gebühren bezahlen wollen - entweder über Kreditkarte oder per Lastschrifteinzug.
  • Wenn dies erledigt ist, müssen Sie noch Ihre Identität nachweisen. Dazu bietet eBay zwei Möglichkeiten an: einmal über eine Identitätsverifizierung per Brief oder auch das PayPalkonto, oder einen Adressdatenabgleich. Dies geschieht dann über die Schufa-Auskunft. Eine Anleitung, wie eBay vorgeht, finden Sie auch auf der Homepage.
  • Dann geben Sie als Nächstes an, welche Zahlungsmethoden Sie dem Käufer anbieten möchten. Darunter zählen PayPal, Überweisung oder der Treuhandservice. Bei eBay gilt: erst das Geld, dann die Ware.
  • Sofern Sie Ihre Identität noch nicht über Ihr PayPalkonto verifiziert haben, können Sie pro Monat nur 50 Verkäufe tätigen.
  • Bevor Sie Ihren ersten Artikel verkaufen, sollten Sie sich unbedingt mit den Grundsätzen von eBay vertraut machen.
  • Wenn Sie als Zahlungsmethode PayPal gewählt haben, müssen Sie sich mit einfachen Schritten auch bei PayPal anmelden. Eine Anleitung für die Registrierung finden Sie dort. PayPal macht das Verkaufen auf eBay schnell und sicher.

So verkaufen Sie Ihre Artikel bei eBay

  • Um einen Artikel erfolgreich zu verkaufen, sollten Sie schauen, dass Sie eine gute Kamera zur Hand haben und der Hinter-/Untergrund neutral ist. Fotografieren Sie Ihre Artikel und versuchen Sie, diese evtl. gut in Szene zu setzen. Eine Auktion mit einem tollen Bild wird schneller und besser verkauft als eine Auktion mit einem schlechten Bild.
  • Wenn Sie tolle Fotos gemacht haben, dann kann das Verkaufen auf eBay losgehen. Schauen Sie, in welche Kategorie Ihr Artikel am besten passt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, gibt es auch die Möglichkeit, dass eBay Ihnen etwas vorschlägt. Dazu müssen Sie nur den Artikelnamen eingeben.
  • Nun geht es darum, das Angebot auch zu erstellen. Hierzu müssen Sie eine Artikelbezeichnung, Artikelzustand und einige Artikelmerkmale hinzufügen. eBay bietet dazu einige Vorlagen.
  • Als Nächstes laden Sie das Foto von dem Artikel von Ihrer Festplatte oder der Kamera hoch. Mehrere Bilder von dem Artikel erhöhen die Chancen, dass die Auktion auch erfolgreich wird.
  • Jetzt geht es an die Artikelbeschreibung. Wenn Sie privat verkaufen, sollten Sie unbedingt angeben, dass Sie keinerlei Garantie oder Umtausch anbieten. Stellen Sie sich vor, Sie würden einen Artikel kaufen wollen, welche Angaben möchten Sie gerne darüber wissen. Wichtig ist, dass Sie auch kleinste Mängel mit angeben. Somit vermeiden Sie schlechte Bewertungen.
  • Dann müssen Sie noch angeben, ob der Artikel zu einem Festpreis oder als Auktion verkauft werden soll. Wie lange die Auktion laufen soll und wie hoch die Versandkosten sind. Diese sollten dem eigentlichen Wert schon sehr nah kommen.
  • Für bestimmte Optionen verlangt eBay eine kleine Gebühr. Dies wird aber immer vorher angezeigt. Auch mit einigen Zusatzoptionen, wie Untertitel, Hintergrund usw., kann die Auktion noch etwas hervorgehoben werden.

Artikel verkauft, was nun?

  • Konnten Sie Ihren Artikel erfolgreich bei eBay verkaufen, dann warten Sie zuerst auf die Zahlung des Käufers. Dieser gibt in der Regel an, dass er die Kaufabwicklung abgeschlossen hat und eBay sendet Ihnen dann eine E-Mail.
  • Wenn Sie das Geld erhalten haben, verschicken Sie den Artikel sicher und sorgfältig verpackt an den Käufer. Versuchen Sie, ihn so zeitnah wie nur möglich zu verschicken.
  • Sobald der Käufer das Paket erhalten hat, wird er Sie bewerten. Wenn alles zu vollster Zufriedenheit war, dann haben Sie bei der Bewertung nichts zu befürchten. Auch Sie können den Käufer nach erhaltener Bewertung bewerten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos