Alle Kategorien
Suche

BCCode 7f - Was tun bei der Fehlermeldung?

Die Fehlermeldung „BCCode 7f“ tritt besonders bei Windows 7 auf und ist mit einem Bluescreen verbunden. Das ist besonders ärgerlich, wenn Sie gerade am PC gearbeitet haben und die Änderungen nun verloren sind. Was können Sie tun, damit der Fehler nicht erneut auftritt?

Wieder ein Bluescreen?
Wieder ein Bluescreen? © Gerd_Altmann / Pixelio

Der Fehler „BCCode 7f“ kann damit zusammenhängen, dass bestimmte Programme Probleme verursachen, wenn Sie auf Windows 7 aufgeführt werden. Darüber hinaus können auch Probleme mit dem Netzwerk die Ursache sein.

Wenn Programme Ursache des Fehlers „BCCode 7f“ sind

  • Eine Ursache kann die Inkompatibilität einiger Anti-Viren-Programme mit Windows-Treibern sein. Dies kann etwa ZoneAlarm oder die Software "Norton Antivirus", „Isobuster“ bzw. „Daemon Tools“ betreffen. Hier kann es zu Problemen mit Treibern kommen, die auf Ihrem PC installiert sind, insbesondere Netzwerktreibern. Diese sind dann der Grund für den Fehler "BCCode 7f". Eine Möglichkeit ist es daher, die betreffenden Treiber zu aktualisieren.
  • Dies können Sie im Gerätemanager Ihres PC vornehmen, zu dem Sie über die Systemsteuerung gelangen. Hier finden Sie eine Liste der Treiber. Klicken Sie diese mit der rechten Maustaste an und wählen Sie die „Suche nach Updates“ aus.
  • Sollte dies nicht gelingen und die Meldung „BCCode 7f“ erscheint weiterhin, dann sollten Sie ZoneAlarm bzw. die oben genannten Programme deinstallieren und eine alternative Software zum Schutz Ihres PCs verwenden. Die Deinstallation können Sie in der Übersicht der auf Ihrem PC gespeicherten Programme in der Systemsteuerung vornehmen.

BCCode 7f durch Änderungen am Netzwerk beseitigen

  • Neben Fehlern mit einigen Programmen, kann die Meldung "BCCode 7f" auch durch NetBIOS verursacht werden. Dies ist eine Schnittstelle für Ihren PC, welche die Kommunikation von Softwarekomponenten mit externen Netzwerken erlaubt. Wenn dieses Tool jedoch Probleme bereitet, dann können Sie es auch deaktivieren.
  • Klicken Sie dazu im Startmenü Ihres PCs auf "Einstellungen" und dann auf "Netzwerkverbindungen". Alternativ gelangen Sie auch über die Systemsteuerung zu den notwendigen Optionen oder über den Punkt "Zubehör" und "Kommunikation".
  • Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Netzwerke und können deren Einstellungen über einen Rechtsklick und Auswahl des Punktes "Eigenschaften" ändern. In der Kartei "TCP/IP" aktivieren Sie erneut die Eigenschaften, klicken dort auf "Erweitert" und auf "WINS". Nun können Sie "NetBIOS über TCP/IP" deaktivieren und die Einstellungen speichern.
  • Danach sollte die Fehlermeldung „BCCode 7f“ nicht mehr auftreten und auch die Bluescreens sollten beseitigt sein. Ansonsten ist es sinnvoll, sich an einen Reparaturservice zu wenden, oder bei einem Garantiegerät von der Gewährleistung Gebrauch zu machen.
Teilen: