Alle Kategorien
Suche

Bauanleitung für ein Kinderspielhaus aus Karton - so gelingt es Ihnen

Kinder lieben es, sich ihre eigene Welt zu schaffen, zu spielen und alltägliche Situationen nachzuempfinden. Dies können Sie noch fördern, wenn Sie Ihren Kindern ein Kinderspielhaus basteln. Aus Pappkartons ist das recht einfach gemacht. Eine Bauanleitung für ein solches Kinderspielhaus bekommen Sie hier, und Ihre Kinder werden sich sehr darüber freuen.

Ein Spielhaus aus Pappe erfreut auch Ihre Kinder.
Ein Spielhaus aus Pappe erfreut auch Ihre Kinder. © Thomas / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • große Umzugskartons
  • Teppischmesser/ Cutter
  • Paketklebeband

Stellen Sie das Material für das Kinderspielhaus zusammen

Um zügig voranschreiten zu können, sollten Sie zunächst Ihr Arbeitsmaterial, welches Sie für den Aufbau des Kinderspielhauses benötigen, zusammensuchen und bereitlegen.

  • Sie benötigen als Basismaterial große und von der Materialdicke starke Pappkartons. Je größer Sie das Spielhaus gestalten möchten, desto mehr große Kartons benötigen Sie. Besonders gut eignen sich Umzugskartons. Diese weisen die nötige Materialstärke auf, sind groß und bereits vorgeknickt. Diese Knickkanten können Sie später gut zum Einsatz bringen.
  • Legen Sie einen Cutter oder ein Teppichschneidemesser bereit, da Sie die Fenster und Türen des Kinderspielhauses herausschneiden müssen. Eine Schere wäre hier überfordert. Achten Sie jedoch darauf, falls Sie das Haus mit Ihren Kindern gemeinsam basteln, dass das Teppichschneidemesser außerhalb ihrer Reichweite sich befindet, um schwere Verletzungen zu vermeiden.
  • Um die Kartons miteinander zu verbinden, brauchen Sie stark klebendes Paketklebeband.
  • Wenn Sie sich unsicher bei der Fertigstellung sind, benötigen Sie eine Bauanleitung, die Sie nun erhalten.

Folgen Sie dieser Bauanleitung für das Spielhaus

  1. Überlegen Sie sich zunächst, wie groß das Kinderspielhaus werden soll. Gegebenenfalls müssen Sie mehrere Kartons miteinander verbinden, um die gewünschte Größe zu bekommen.
  2. Legen Sie die Kartons aneinander und schneiden diese mit dem Teppichmesser so zurecht, dass Sie eine Hausseite zusammenstellen können.
  3. Verbinden Sie die Kartonteile mit Paketklebeband.
  4. Nehmen Sie die übrigen Kartons und stellen diese zu den restlichen drei Außenseiten zusammen.
  5. Überlegen Sie sich nun, wo Sie Fenster und die Tür des Kinderspielhauses setzen möchten und zeichnen diese zunächst mit einem Stift vor.
  6. Legen Sie die Kartons auf eine schnittfeste Unterlage und schneiden Fenster und Türen aus. Beachten Sie dabei, dass Sie eine Seite der Tür stehen lassen, um diese öffnen und wieder schließen zu können. Möchten Sie Fenster mit Fensterläden schaffen, müssen Sie beide Außenseiten stehen lassen, dafür jedoch mittig in der Senkrechten einen Trennungsschnitt setzen.
  7. Der nächste Schritt in dieser Bauanleitung ist das Zusammenkleben der vier Außenwände. Beginnen Sie mit zweien und verkleben diese mit dem Klebeband, sowohl von innen als auch von außen. Das ergibt einen stärkeren Halt. Verfahren Sie mit den anderen Seiten entsprechend.
  8. Um das Dach gestalten zu können, müssen Sie die Kartons so zusammenlegen und verkleben, dass der untere Dachrand breiter als die Hausseite ist. Kleben Sie die Kartons zu einem Dreieck zusammen und setzen dieses anschließend auf die Hauswände.
  9. Um die noch freien Dreiecksflächen an den kurzen Hausseiten zu schließen, messen Sie die Größe dieser Dreiecke mit einem Zollstock aus. Übertragen Sie das Dreieck auf die Kartons und schneiden es zweimal aus. Nun können Sie mit diesen Dreiecken die noch freien Flächen schließen.

Mit dieser Bauanleitung sollte Ihnen ein einfaches Kinderspielhaus aus Pappkartons gelingen. Abschließend Sie können mit Ihren Kindern noch das Spielhaus mit Farben anstreichen und so optisch schön gestalten.

Teilen: