Alle Kategorien
Suche

Basteln zu Weihnachten - Engel aus Stroh

Basteln zu Weihnachten hat eine lange Tradition. Ebenso ist dieses Fest ohne Engel kaum vorstellbar. Weihnachtsengel aus Stroh begleiteten vielfach in ländlichen Haushalten diese besondere Zeit. Geld war knapp, jedoch in der Scheune lagerte Stroh für die Tiere. Begehrtes Bastelmaterial bot sich so an. Heute verleiten Bastelbedarf-Kataloge zum Aufleben dieser alten Technik, zu Weihnachten Engel zu basteln.

Mit gebleichten Strohhalmen werden Engel gebastelt.
Mit gebleichten Strohhalmen werden Engel gebastelt.

Was Sie benötigen:

  • 32 knotenfreie Bastelhalme aus gebleichtem Stroh
  • Bastwolle
  • Schere

Einen Engel aus Stroh zu Weihnachten basteln

  1. Alle Strohhalme müssen Sie einweichen, bevor sie daraus Engel basteln. Bei kaltem Wasser lassen Sie die Schale ruhig über Nacht stehen. Wenn es schnell gehen soll, übergießen Sie die Halme zum Basteln mit heißem Wasser und gedulden sich ca. 20 Minuten. Mit einem schweren Gegenstand (z.B. Steine, Kunststoffbrett mit gefüllten Wassergläsern darauf) werden alle Halme unter Wasser gedrückt. Nicht verarbeitetes Material sollte unbedingt aus dem Wasser genommen werden. So verhindern Sie den Beginn eines Gärprozesses.
  2. Kopf und Körper für den Engel, den Sie zu Weihnachten basteln wollen, formen Sie aus 20 Halmen. Dieses Bund wird nach 1/5 der Länge mit Bastwolle mehrfach fest umwickelt und mit Doppelknoten abgesichert. So trennen Sie die Kopffüllung ab.
  3. Mit der Schere wird dieser Bereich oben angespitzt und abgerundet.
  4. Das Bund Strohhalme für den Engel drehen Sie nun um und falten an dem umschnürten Bereich Halm für Halm über die Kopffüllung abwärts.
  5. An der zugespitzten Stelle der Kopffüllung, die nun unten ist, umwickeln Sie erneut das Bund Strohhalme mit Bastwolle und formen somit den Kopf vom Engel für die Dekoration zu Weihnachten.
  6. Jetzt modellieren Sie die Arme. Dazu werden 5 Strohhalme in der Mitte zusammengebunden und beim Rumpf unterhalb des Kopfes mittig eingefügt. 10 Halme werden dafür etwas nach vorn gebogen. Alte Anleitungen zum Basteln von Strohfiguren empfehlen, die Arme zu flechten oder wie eine Kordel zu drehen.
  7. Nun bekommt der Engel für Weihnachten seine Flügel. Dazu  binden Sie die letzten 7 Halme mittig zusammen. Dann heben Sie auf der Rückseite des Engels 8 Strohhalme etwas an und schieben die Flügelhalme dazwischen. Je Seite trennt ein Strohhalm Arme und Flügel voneinander.
  8. Unterhalb der Arme und Flügel wird eine Taille fest abgebunden. Sie arbeiten jetzt ungefähr in der Mitte des Körpers.
  9. Nun beschäftigen Sie sich erneut mit den eingebundenen Armen für den gebastelten Engel. Diese biegen Sie nach vorn. Dazu gehört etwas Geduld und Fingerfertigkeit, bis die gewünschte Haltung erreicht wird. Die Armenden werden im Bereich vom „Handgelenk“ ebenfalls mit Bastwolle umwickelt und abgebunden.
  10. Jetzt ordnen Sie die Flügel vom Engel, den Sie zu Weihnachten basteln. Je Seite werden die einzelnen Strohhalme fächerförmig nach oben ausgerichtet und am Körperansatz mit Bastwolle durchwebt. Sie entscheiden beim Basteln, wie breit Sie sich dieses Geflecht wünschen und wann die Strahlen beginnen. Zum Verknoten werden die Halme im Kopfbereich des gebastelten Weihnachts-Engels genutzt.
  11. Der untere Bereich dieses Engels für Weihnachten wird ebenso rundum etwas auseinander gebogen. So entsteht die Fiktion eines Rockes.
Teilen:

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos