Alle ThemenSuche
powered by

Aufsichts-Übertragungs-Zettel - das sollten Sie wissen

Nach §1 Abs.1 Nr.4 des Jugendschutzgesetzes kann volljährigen Jugendlichen oder Erwachsenen die Aufsichtspflicht für einen minderjährigen Jugendlichen übertragen werden. Für die Jugendlichen bedeutet das, dass Sie länger an einer Veranstaltung teilnehmen oder sich länger am Abend in einer Kneipe oder in einem Club aufhalten dürfen, als es Ihnen der Gesetzgeber ohne den sogenannten Aufsichts-Übertragungs-Zettel erlaubt.

Weiterlesen

Mit Aufsichts-Übertragungs-Zettel steht auch dem nächtlichen KInobesuch nichts mehr im Wege.
Mit Aufsichts-Übertragungs-Zettel steht auch dem nächtlichen KInobesuch nichts mehr im Wege.

Dafür benötigen Sie einen Aufsichts-Übertragungs-Zettel

Der Aufsichts-Übertragungs-Zettel dient in erster Linie dazu, noch nicht volljährigen Jugendlichen eine längere Teilnahme an Abend- bzw. Nachtveranstaltungen zu ermöglichen, als es ohne Aufsichtsperson durch das Jugendschutzgesetz erlaubt ist.

  • Ein Aufsichts-Übertragungs-Zettel ist sinnvoll, wenn Sie noch nicht volljährig sind und z. B. einen Kinofilm sehen möchten, der über 24 Uhr hinausgeht. In diesem Fall benötigen Sie einen solchen Zettel, den Ihnen Ihre Eltern bzw. Ihre Erziehungsberechtigten ausfüllen und mit dem sie einer volljährigen Person, die Sie begleitet, die Aufsicht übertragen.
  • Auch wenn Sie, das Einverständnis Ihrer Eltern vorausgesetzt,  einen Club über 24 Uhr hinaus besuchen möchten, sollten Sie einen Aufsichts-Übertragungs-Zettel ausfüllen lassen.

Grundsätzlich gilt: Für alle öffentlichen Veranstaltungen, die Sie über 24 Uhr hinaus besuchen möchten, benötigen Sie eine volljährige Aufsicht, auf die schriftlich die Aufsicht übertragen wurde.

So stellen Sie eine Vollmacht für eine Abendveranstaltung aus

  • Viele Veranstalter, deren Programm sich an Jugendliche richtet, haben entsprechende Formulare für die Aufsichtsübertragung auf ihrer Website, die Sie sich herunterladen und ausdrucken können.
  • Wenn Sie kein fertiges Formular nutzen können oder wollen, sollten Sie folgende Überschrift für dieses Dokument wählen:  Erklärung zur Übertragung der Aufsichtspflicht.
  • Ihr Aufsichtsübertragungszettel sollte folgende Daten und Informationen enthalten: Ort und Datum der Ausstellung, Name, Adresse und Geburtsdatum  des/der minderjährigen Jugendlichen, Zeit und Ort der Veranstaltung für die die Aufsicht übertragen wird, Name und  Geburtsdatum der volljährigen Person, die die Aufsichtspflicht für diese Veranstaltung übernimmt und Name, Adresse und Geburtsdatum und Telefonnummer der Erziehungsberechtigten.
  • Zusätzlich müssen die Erziehungsberechtigten noch ausdrücklich erklären, dass sie der volljährigen Begleitperson für die Dauer einer bestimmten Veranstaltung bis zu dem Zeitpunkt, bis der oder die Jugendliche wieder zu Hause angekommen ist,  die Aufsichtspflicht übertragen. Die Uhrzeit muss von den Eltern in dem Schreiben festgelegt werden.
  • Die Erziehungsberechtigten als auch die Begleitperson müssen den Aufsichts-Übertragungs-Zettel unterschreiben.

Und nicht vergessen: Die Begleitperson sollte sich ausweisen können.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Spielanleitung Monopoly - so geht´s
Katharina Schnack
Freizeit

Spielanleitung Monopoly - so geht's

Die Spielanleitung für Monopoly ist im Grunde genommen sehr simpel. Jeder Spieler bekommt zu Beginn Geld, das er möglichst schnell vermehren soll. Irgendwann sind dann alle …

Kondom richtig überziehen - Anleitung
Christine Hügel
Familie

Kondom richtig überziehen - Anleitung

Besonders für abenteuerlustige Singles mit häufig wechselnden Sexualpartnern ist das Verwenden eines Kondoms sehr wichtig. Es ist das einzige Verhütungsmittel, das auch vor der …

Ähnliche Artikel

Jugendliche ab 14 haben mehr Rechte als Kinder.
Oliver Schoch
Kinder

Rechte mit 14 - Übersicht

In Deutschland ist es so, dass sich die Rechte der Bürger in mehreren Schritten je nach Erreichen einer Altersstufe immer weiter ausweiten. Eine wichtige Stufe, an die Sie sich …

Emo-Styling selbst gemacht.
Winnie Hildebrandt
Freizeit

Wie werde ich zum Emo?

Jeder hat sie schon einmal in seiner Stadt gesehen, diese jungen Menschen mit dem etwas anderen Style, doch wie bekommt man diesen sogenannten Emostyle, und wie wird man zum …

Im Internet lauern viele Gefahen, schützen Sie Ihre Kinder.
Martina Bettin
Computer

Chat für Jugendliche - Sicherheitshinweise

Das Chatten im Internet ist eine Sache für sich. Auf der einen Seite ist die Anonymität ganz schön aber auf der anderen Seite verstecken sich hinter dieser Anonymität große …

Alkoholmissbrauch verursacht viele Todesfälle.
Anna Schmidt
Trinken

Alkohol ab 16 kaufen? - Hinweise zum Jugendschutz

Wer einen Kiosk oder einen kleinen Laden betreibt, in dem er auch Alkohol verkauft, sollte bei jüngerer Kundschaft auf Nummer Sicher gehen können, dass die Abgabe von Alkohol …

Gewinnspiele haben oft zwiespältigen Charakter.
Volker Beeden
Weiterbildung

Gewinnspiele ab 14? - Hinweise

"500 € zu gewinnen!" - Gewinnspiele sind Lockmittel zur Konsumsteigerung. Sie müssen daher wettbewerbsrechtliche Schranken beachten. Auch die Teilnahme Jugendlicher ist unter …

Jugendliche dürfen längst nicht jeden Film sehen.
Anna Schmidt
Freizeit

Abends ins Kino - Hinweise für Jugendliche

Abends mit den besten Freunden ins Kino zu gehen, kann ein besonderes Vergnügen sein. Je nach Alter sind dem Ausflug jedoch Schranken gesetzt, denn das Jugendschutzgesetz …

Schon gesehen?

Küssen üben - so gelingt der erste Kuss garantiert
Christine Bärsche
Freizeit

Küssen üben - so gelingt der erste Kuss garantiert

Der erste Kuss: Jeder und Jede wünscht sich von ihm eine Erinnerung fürs ganze Leben, zart und erfüllend und mit dem Menschen, in den man sich gerade unsterblich verliebt hat. …

Das könnte sie auch interessieren

Schlummerbetrieb deaktivieren - so geht's am iPhone
Viktor Peters
Haushalt

Schlummerbetrieb deaktivieren - so geht's am iPhone

Die Schlummertaste dürfte den meisten Personen bereits bekannt sein. Mit dieser haben Sie die Möglichkeit, den Wecker für einige Minuten zu beschwichtigen und ihn später …

Verschenken Sie etwas Besonderes zur Hochzeit.
Jessica Krämer
Familie

Was schenkt man zu Hochzeit?

Die Hochzeit ist der schönste Tag im Leben der angehenden Eheleute. Als Gast steht man jedoch oft vor der Frage, was man schenkt. Die meisten Gäste werden dem Paar Geld …

Den Trauernden mit der Beileidskarte Trost zu spenden, ist das Wichtigste.
Franziska Wartmann
Familie

Beileidskarte schreiben - so machen Sie es richtig

Eine Beileidskarte zu schreiben, ist eine heikle Aufgabe. Einerseits soll die Karte aufbauend oder wertschätzend wirken, andererseits fehlen in solchen Situationen oft die …