Alle Kategorien
Suche

Arabisch kochen: Rezept für Shakshuka

Wenn Sie ein Freund der arabischen Küche sind, dann kochen Sie doch einmal ein Shakshuka. Dieses Gericht mit Tomaten und Eiern ist einfach in der Zubereitung und schmeckt dank der richtigen Gewürze wunderbar orientalisch.

Arabisches Shakshuka ist ein echter Gaumenschmaus.
Arabisches Shakshuka ist ein echter Gaumenschmaus.

Zutaten:

  • 1 große Dose geschälte Tomaten
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kreuzkümmel (Cumis)
  • 1 Prise Zucker
  • 3 EL glatte Petersilie
  • 4 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Olivenöl

Ursprünglich stammt Shakshuka aus Arabien, inzwischen gibt es das Rezept aber in vielen verschiedenen ländertypischen Variationen überall in den südlichen Regionen. Frei übersetzt bedeutet Shakshuka "alles zusammen". Traditionell war die Zubereitung dieser arabischen Speise eine langwierige Angelegenheit, weil man die sonnengereiften Tomaten gemeinsam mit den Gewürzen viele Stunden köcheln ließ. Dieses Rezept ist eine weniger zeitaufwendige Variante.

Rezept für arabisches Shashuka - kochen wie in Nahost

  1. Schneiden Sie die Frühlingszwiebeln in feine Ringe und den Knoblauch in Scheiben. Erhitzen Sie ein wenig Olivenöl in einer Pfanne und braten Sie beides zusammen mit dem Kreuzkümmel einige Minuten an. 
  2. Geben Sie jetzt die geschälten Tomaten und die Prise Zucker hinzu und lassen das Ganze aufkochen. Bei geringer Hitze lassen Sie das Ganze ca. 1 Std. vor sich hinköcheln, bis die Tomaten gar sind und sich leicht zerkleinern lassen und die Flüssigkeit fast vollständig eingekocht ist. 
  3. Schmecken Sie das Gemüse mit Salz, Pfeffer und ein wenig Cayennepfeffer ab. 
  4. Schlagen Sie die Eier auf und lassen Sie sie in die Pfanne gleiten. Drehen Sie jetzt die Hitzezufuhr ab und lassen Sie die Eier im Gemüsebett stocken. Das Eiweiß sollte fest und das Eigelb innen noch ein wenig weich sein. 
  5. Hacken Sie die Petersilie und streuen Sie sie vor dem Servieren über die Tomatenpfanne.

Zu einem arabischen Shashuka passt am besten frisches Fladenbrot. Aber auch mit Couscous wird dieses Gericht sehr gerne serviert. Wenn Sie also einmal schnell und ohne viel Aufwand etwas tolles kochen möchten, dann versuchen Sie doch einmal dieses Rezept. Ihre Familie wird es lieben. Guten Appetit!

Teilen: