Alle Kategorien
Suche

An Halloween Kinder schminken - das sollten Sie im Kindergarten beachten

Immer häufiger wird Halloween auch im Kindergarten gefeiert. Gruselige Kostüme gehören zu diesem Fest genauso wie authentisch geschminkte Gesichter. Es gilt jedoch einige Aspekte zu beachten, wenn Sie für Halloween Kinder schminken möchten.

Halloween ist ein guter Anlass für eine Schminkaktion in der Kita.
Halloween ist ein guter Anlass für eine Schminkaktion in der Kita. © Wilhelmine_Wulff / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Theaterschminke
  • Kinderschminke
  • Schwämmchen
  • Pinsel
  • Haargummis
  • Haarbänder
  • Wasserglas

An Halloween Kinder zu schminken, mag sich zunächst nicht nach einer komplizierten Aufgabe anhören. Gerade wenn Sie im Kindergarten fremde Kinder schminken, sollten Sie diese Aktion jedoch gut vorbereiten und planen.

Im Kindergarten Halloween mit Kindern feiern - Planungstipps für eine Schminkaktion

  • Sie möchten im Kindergarten an Halloween Kinder schminken? Dann sollten Sie zuvor überlegen, was Sie für diese Aktion benötigen. In jedem Fall brauchen Sie hautverträgliche Schminke, die keine allergischen Reaktionen hervorruft.
  • Besorgen Sie sich Schminkvorlagen. Da Sie vermutlich relativ viele Kinder in kurzer Zeit schminken werden, sollten diese nicht allzu schwer umsetzbar sein. Wählen Sie daher Vorlagen, für die Sie nicht mehr als drei Schminkfarben benutzen müssen, beispielsweise einen Teufel, eine Spinne oder einen Vampir.
  • Falls möglich, üben Sie das Schminken vorher. Vielleicht gibt es in Ihrer Einrichtung aber auch eine Kollegin, die schon häufiger Kinder geschminkt hat und geschickt im Umgang mit Pinsel, Schwämmchen und Farbe ist.
  • Wenn Sie es sich noch leichter machen möchten, laden Sie die Kinder zu einer Mottoparty ein und lassen Sie sich diese beispielsweise alle als Vampir verkleiden. In diesem Fall fällt die Schminkaktion weniger aufwendig aus.
  • Informieren Sie unbedingt die Eltern, wenn an Halloween Kinder schminken möchten, und erbitten Sie sich eventuell schriftlich das Einverständnis der Erziehungsberechtigten.

Kinder schminken für die Halloween-Party - so gelingt's stressfrei

  • Wenn Sie in einer großen Einrichtung arbeiten, so sollten eventuell zwei Kolleginnen parallel mit dem Schminken der Kinder beginnen. So vermeiden Sie langen Wartefrust bei den Kindern.
  • Während die einen Kinder geschminkt werden, können die anderen bereits einige gruselige Spiele spielen. So vermeiden Sie einen Leerlauf.
  • Legen Sie sich rechtzeitig alle Schminkutensilien bereit, damit Sie zügig vorankommen und die eigentliche Grusel-Party nicht zu kurz kommt.
  • Bieten Sie Kindern, die sich nicht das Gesicht bemalen lassen möchten, Alternativen an. Eine kleine Spinne auf der Hand sieht auch hübsch aus und lässt sich schneller wieder entfernen als eine komplette Gesichtsbemalung.
  • Nutzen Sie Haarbänder und Zopfgummis, um Haare der Kinder zu bändigen. So können Sie präziser arbeiten.

Wenn Sie diese Tipps beachten, wird Ihre Halloween-Schminkaktion in der Kita garantiert ein Erfolg.

Teilen: