Alle Kategorien
Suche

Akzente auf Buchstaben schreiben - so geht's am PC

Akzente auf Buchstaben finden sich nicht nur in Fremdsprachen wie zum Beispiel Französisch, sondern auch auf einigen Fremdworten. Solche Akzente lassen sich leicht in allen Schreibprogrammen auf Buchstaben platzieren.

Akzente lassen sich auf der Tastatur finden.
Akzente lassen sich auf der Tastatur finden.

So platzieren Sie Akzente auf Buchstaben

  1. In vielen Sprachen wie zum Beispiel dem Französischen tragen einige Buchstaben Akzente. Aber auch im Deutschen werden zunehmend Fremdworte genutzt, die ein Akzent tragen. Diese Zeichen lassen sich mit üblichen Tastaturen leicht einfügen. Allerdings gilt es dabei etwas zu beachten.
  2. Zunächst suchen Sie die Akzente auf Ihrer Tastatur. Die beiden Schrägstrich (einer verläuft nach rechts, der andere nach links) befinden sich ganz rechts oben neben dem "ß".
  3. Diese Akzenttaste hat jedoch eine Besonderheit, die übrigens auch bei den in früheren Jahren üblichen Schreibmaschinen wirksam war: Nach dem Tippen des Akzents rückt der Cursor (früher der Schreibmaschinenwagen) nicht (!) weiter.
  4. Um also Akzente auf Buchstaben zu platzieren, müssen Sie - entgegen der Reihenfolge, die man normalerweise beim handschriftlichen Schreiben nutzt - zuerst das Akzentzeichen platzieren und danach erst den Buchstaben, auf den das Zeichen kommen soll. Zum Beispiel : á und è. Beachten Sie, dass für das nach links laufenden Akzentzeichen zusätzlich die Umschalttaste gedrückt werden muss.
  5. Einen Doppelakzent ('`), der vor allem im Französischen genutzt wird, können Sie jedoch auf diese Art nicht erzeugen, beispielsweise durch Kombination der beiden Akzente. In diesem Fall rückt der Cursor tatsächlich weiter, sodass der Buchstabe dann rechts von den beiden Akzenten platziert wird.
  6. Für den Doppelakzent nutzen Sie eine gesonderte Taste, nämlich links neben der "1". Auch hier müssen Sie zuerst den Akzent tippen und dann den dazugehörigen Buchstaben. Zum Beispiel: â. Lassen Sie sich bei dieser Aktion nicht beirren, es erscheint zunächst kein Akzentzeichen, erst nach der Buchstabeneingabe wird das Zeichen komplett geschrieben.
Teilen: