Alle Kategorien
Suche

Abnehmen mit Orangen - Beachtenswertes

Orangen gehören zu den Früchten, die vor allem wegen ihres Vitamin-C-Gehalts gerne roh oder auch in Säften verwertet werden. Auch beim Abnehmen können Sie mit den Früchten mitunter Erfolge erzielen, parallel dazu sollten Sie sich aber unterstützend ausgewogen ernähren.

Orangen können den Stoffwechsel aktivieren.
Orangen können den Stoffwechsel aktivieren.

Abnehmen - mit der richtigen Strategie zum Erfolg

Das Abnehmen ist in der Regel exakt so schwierig bzw. einfach, wie Sie sich dieses vorstellen. Somit sollten Sie vor allem mit mentaler Entspannung, aber energetisch, Ihre Fitnessziele umsetzen, sodass Sie über die Ernährung mit Obst (wie Orangen) und Sport viele überschüssige Pfunde verlieren können.

  • Unabhängig vom individuellen Gewicht oder Übergewicht sollten Sie sich bewusst sein, dass überschüssige Pfunde nur entstehen, sofern Sie gleichzeitig zu viel essen und sich dabei zu wenig oder selten körperlich betätigen. Erst diese Unausgewogenheit sorgt dafür, das Sie unerwünschtes Gewicht aufbauen.
  • Entsprechend ist es wichtig, dass Sie die Anzahl der Kalorien und Ihre Bewegung so koordinieren, dass Sie täglich satt werden, aber auf unnötige Nahrungsfette wie z. B. Flips, Chips, etc. verzichten, denn diese stellen viel Energie zur Verfügung, die schnell am Körper ansetzt, sofern Sie die Kalorien nicht verstoffwechseln.
  • Das Abnehmen über die Ernährung stellt die eine Seite der Medaille dar, andererseits bietet es sich an, auch über Bewegung und Sportübungen viele Kalorien abzubauen. Vor allem die Ausdauersportarten wie Schwimmen, Aqua-Fitness, Jogging, Fahrradfahren usw. eignen sich dazu, da diese Ausdauersportarten mit mindestens 20 Minuten Dauer am Stück das Herz-Kreislauf-System ordentlich ankurbeln und die Fettverbrennung damit positiv während und nach dem Sport aktivieren.
  • Sie sollten entsprechend, neben einer Ernährung mit Orangen, als Ergänzung zur ausgewogenen Ernährung auch aktiv-dynamisch Gewicht verlieren. Nicht nur die Ausdauersportarten klassischer Natur wie Jogging und Co. eignen sich dazu. Pilates, Zumba, Yoga-Arten, moderne und sportive sowie speziell für den Sportbereich konzipierte Hula-Hoop-Reifen bringen Sie motiviert zum Schwitzen. Sie sollten sich nach immer wieder neuen interessanten und effektiven Sportgeräten erkundigen.
  • Im Rahmen der Ernährung nehmen Orangen, bzw. Apfelsinen einen wichtigen Stellenwert ein, Sie sollten allerdings auf Diäten mit nur Obst, nur Gemüse, etc. komplett verzichten, da lediglich alle Komponenten zusammen optimal funktionieren. Das bedeutet: Beginnen Sie das Abnehmen moderat, bewegen Sie sich mehr und mit Sportübungen, die Sie intuitiv ansprechen und nutzen Sie die Orangen zusätzlich, um mehr Fett zu verbrennen

Mit Orangen das Gewicht reduzieren

Sie können beim Sport umso mehr Fett abnehmen, umso regelmäßiger Sie Ihre Übungen absolvieren und die Orangen in die Ernährung integrieren.

  • Studien belegen, dass Frauen, die drei Monate Ausdauersport dreimal wöchentlich absolvieren und täglich einen halben Liter frischen Orangensaft trinken, gegenüber den Frauen, die nur Sport betreiben, mehr Körperfett abnehmen. Auch die Werte bzgl. des HDL-Cholesterins zeigen gegenüber der Kontrollgruppe Verbesserungen auf.
  • Offenbar sorgt Orangensaft in der Ernährung für eine bessere Verwertung von Fetten, die als überschüssige Pfunde bekannt sind. Darüber hinaus deckt der Saft von zwei bis drei Früchten den Tagesbedarf. Auch sind wichtige Spurenelemente und Mineralien sowie Kalzium uns Jod enthalten, sodass diese Inhaltsstoffe der Früchte Ihnen auf vielfältige Weise gut tun.
  • Sie sollten mit frischen, typisch orange-farbenen Orangen frischen Saft pressen, die Orangen vorher auch noch unter fließendem Wasser säubern, damit diese sauber sind und sich über die Schale keine Keime im Saft übertragen können.
  • Wichtig ist, dass Sie mit den Orangen in der Ernährung abnehmen möchten, die Orangen stellen lediglich einen kleinen Anteil an gesunder Ernährung dar. Darüber hinaus sollten Sie sich viel bewegen, z. B. auf den Lift verzichten, sodass Sie auf dieser Basis mit den Orangen als Nahrungsmittel einen guten Beitrag dazu leisten können.

Entsprechend ist es wichtig, dass Sie die Integration der Orangen in die Ernährung, die allerdings auch ansonsten gesund sein sollte, im richtigen Kontext sehen. Sie werden beispielsweise kaum bis nichts abnehmen, sofern Sie sich wenig bewegen, fettreich essen und trotz allem Orangen essen oder den Saft trinken. Orangen liefern einen guten und wichtigen Beitrag zur Ernährung, das Abnehmen funktioniert im Wesentlichen durch das Zusammenspiel der Ernährung und der Bewegung.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.