Alle Kategorien
Suche

Abends keine Kohlenhydrate essen - so nehmen Sie ab

Wenn Sie abends keine Kohlenhydrate essen, dann hat Ihr Körper keine schnell verfügbaren Energien zu Verfügung. Sie zwingen Ihren Körper somit, die notwendigen Energien aus den Depots zu holen.

Ohne Kohlenhydrate geht es auch.
Ohne Kohlenhydrate geht es auch. © Harry_Hautumm / Pixelio

Kohlenhydrate sind das Fast Food für Ihren Körper. Kohlenhydrate kann Ihr Körper leicht in Energie umwandeln.

Darum sollten Sie abends keine Kohlenhydrate essen

Kohlenhydrate sind so aufgebaut, dass Ihr Körper sich nicht anstrengen muss, um das Nahrungsmittel zu verdauen und in Energie umzuwandeln. Unter Kohlenhydrate müssen Sie alle Zuckerarten verstehen, die Ihr Körper in Energie umwandeln kann. Je komplexer die Zucker sind, die Sie zu sich nehmen, um so länger muss Ihr Körper daran arbeiten, um sie in Energie umzuwandeln.

  • Komplexe Zucker sind in Vollkornmehl, Vollkornreis und Vollkornnudeln enthalten. Für diese Zuckerarten benötigt Ihr Körper mehr Energie. Ihr Ernährungsberater wird dazu sagen, dass Ihr Insulinspiegel nicht so hoch ansteigt, wenn Sie Zucker aus Vollkornprodukten zu sich nehmen.
  • Wenn Sie eine Portion Einfachzucker essen, womit Süßwaren wie Kekse, Schokolade oder Gummibärchen gemeint sind, dann schickt Ihr Körper sofort Insulin in die Blutbahn, um die Einfachzucker einzufangen und zu Energie zu verarbeiten. So ist Ihr Körper in der glücklichen Lage, nicht an seine Fettreserven gehen zu müssen. Da dieser Umstand aber nur Ihrem Körper gefällt, müssen Sie Ihrem Körper Kohlenhydrate geben, die nicht sofort viel Insulin in die Blutbahn locken.
  • Nur wenn Ihr Körper sich die Einfachzucker selbst aus den Mehrfachzuckern der Vollkornprodukte herausarbeiten muss, dann haben Sie eine Chance, dass Ihr Körper den Rest seines Energiebedarfes aus seinen Fettdepots nimmt.
  • Je mehr Kohlenhydrate Sie abends essen, umso einfacher kann Ihr Körper die Kalorien in die Fettdepots bringen. Sind die Kohlenhydrate, die Sie abends essen, einmal in einem Fettdepot verschwunden, dann haben Sie ernsthafte Probleme, das Fett wieder aus den Depots heraus zu bekommen. Jedes Kohlenhydrat, das Ihr Körper nicht sofort zur Energiegewinnung benötigt, baut er in Fett um, und lagert es vorzugsweise an den Hüften und am Bauch ein.

Wenn Sie abends zu viele Kohlenhydrate essen, dann werden Sie dick. Deshalb sollte es Ihr Ziel sein, wenn Sie nicht zunehmen wollen, abends keine Kohlenhydrate zu essen.

Abends keine Kohlenhydrate - so geht es

Keine Kohlenhydrate abends zu essen, wird Ihnen sicherlich schwerfallen. Aber Sie können Kohlenhydrate essen die sehr wenig Kalorien haben.

  • Allgemein ist mit der Aussage, dass Sie abends keine Kohlenhydrate essen sollen, gemeint, dass Sie weder Nudeln, noch Kartoffeln oder Reis essen sollen. Wobei auch Kohlenhydrate wie Brot, Polenta und Couscous gemeint sind. Zusätzlich sollten Sie auf Obst, Knabberartikel und Süßwaren verzichten. Auch Limonaden und Säfte enthalten sehr viel Zucker, also Kohlenhydrate, die Ihr Körper schnell zu Energie verarbeiten kann.
  • Kohlenhydrate, die nur geringfügig in Lebensmitteln enthalten sind, wie zum Beispiel Blattsalaten, Blattgemüse, Tomaten, Rettich, Radieschen oder Gurken, die sind nicht gemeint. Von diesen Lebensmitteln können Sie so viel zu sich nehmen, bis Sie satt sind. Achten Sie aber immer darauf, dass Sie viel Fleisch, Fisch und Eier essen. In diesen Lebensmitteln sind fast keine Kohlenhydrate vorhanden.
  • Ihre Nahrungsmittel können Sie unbesorgt mit eiweißhaltiger Nahrung kombinieren und somit schlank bleiben oder schlank werden.
  • Als Getränke können Sie unbesorgt so viel Mineralwasser und Kräutertee trinken, wie Sie möchten. Wenn Sie Wein trinken wollen, so können Sie den Wein zur Hälfte mit Wasser verdünnen. 

Abends keine Kohlenhydrate macht Sie nicht nur schlank oder lässt Sie schlank bleiben. Abends keine Kohlenhydrate zu essen, sorgt auch für einen ausgeglichenen Nachtschlaf. Versuchen Sie es einfach mal und lassen Sie sich überraschen.

Teilen: