Alle Kategorien
Suche

10000 Euro anlegen - so investieren Sie sicher

10000 Euro können Sie auf mehrere Arten gewinnbringend und trotzdem sicher anlegen. Der Zinsertrag ist abhängig von der Dauer der Anlage.

10000 Euro lönnen Sie leicht anlegen.
10000 Euro lönnen Sie leicht anlegen.

Sollten Sie plötzlich einen größeren Geldbetrag bekommen, stellt sich natürlich die Frage, wie Sie das Geld sicher anlegen können. Mit 10000 Euro haben Sie da schon eine breite Palette an Anlagemöglichkeiten. Der Zinsertrag hängt aber davon ab, wie lange Sie das Geld anlegen wollen und wie risikoreich Sie sind.

So können Sie 10000 Euro sicher anlegen

  • Eine sehr konservative und weitverbreitete Anlageform bietet Ihnen das Sparbuch. Das bekommen Sie bei jeder Bank. Die Konditionen sind leicht verständlich und für den Laien nachvollziehbar. Der Nachteil liegt allerdings darin, dass der Zinssatz sehr niedrig ist. Mitunter liegt der Zinssatz sogar unterhalb der Inflationsrate. Das heißt, dass Ihr Geld im Laufe der Zeit immer weniger Wert wird.
  • Eine bessere Möglichkeit, 10000 Euro anzulegen, ist ein sogenanntes Festgeldkonto. Bei den meisten Banken ist 10000 Euro die Mindesteinlage. Auf ein Festgeldkonto zahlen Sie einmalig einen Geldbetrag und lassen diesen je nach Laufzeit zwischen 3 Monaten und einem Jahr liegen. Dann erhalten Sie die Zinsen. Diese können Sie sich auf ein Referenzkonto auszahlen lassen. Der Zinssatz liegt deutlich über dem eines Sparbuches, dafür können Sie aber während der Laufzeit nicht auf Ihr Geld zugreifen.
  • Wenn Sie die 10000 Euro länger als ein Jahr anlegen wollen, sind Wertpapierfonds eine gute Wahl. Bei dieser Geldanlage zahlen Sie ebenfalls einen höheren Betrag in einen Fond ein. Der Zinssatz richtet sich dann danach, wie die Wertpapiere an Wert gewinnen. Diese können sich nach dem Aktienverlauf oder Rohstoffpreisen richten.
  • Noch besser und vor allem sicherer sind sogenannte Garantiezertifikate. Dabei wird Ihnen ein Mindestzinssatz garantiert. Falls einzelne Wertpapiere des Zertifikats an Wert gewinnen, kann auch der Zinssatz erheblich steigen. Falls die Wertpapiere ihren Wert verlieren, bekommen Sie aber auf jeden Fall den Mindestzinssatz ausbezahlt. Am Ende der vereinbarten Laufzeit erhalten Sie Ihr eingezahltes Geld auf jeden Fall ohne Abschläge zurück.
Teilen: