Alle Kategorien
Suche

Zahl 13 - Bedeutung

Dass die Zahl 13 im Bereich des Aberglaubens ihre Unglück bringende Bedeutung zugeschrieben bekam liegt wohl mit in niedergeschriebenen Gegebenheiten längst vergangener Zeiten begründet. Ereignisse, die zu bestimmten Daten stattgefunden haben sollen, bilden hier vielfach den Ursprung so mancher medizinisch anerkannten Phobie.

Von manchen wird die Zahl 13 mit Argwohn gesehen.
Von manchen wird die Zahl 13 mit Argwohn gesehen.

Die Zahl 13 gibt vielen Anlass, ihr Verhalten zu überdenken

  • Dass dieser Ziffer eine mysteriöse Bedeutung zugeschrieben wird, hat seinen Ursprung auch in der Bibel. Denn schließlich war Judas die 13. Person, die während des letzten Abendmahls am Tisch saß.
  • Eine andere Zahl, nämlich die 12 erscheint immer wieder in festen Zusammenhängen, beispielsweise steht sie für die Anzahl der Apostel, Monate, Tag- und Nachtstunden und Sternkreiszeichen. Da die darauf folgende Ziffer diese Ordnung überschreitet, war mit ein Grund, in ihr Bedeutungsschweres erkennen zu wollen.
  • Heute sind einige Phobien anerkannt, die betroffene Menschen davon abhalten, an einem Freitag den 13. das Haus zu verlassen oder sie veranlassen, alles, was mit der Unglück verheißenden Nummer verbunden ist, zu meiden.
  • Längst sind z. B.  Hotels, Krankenhäuser oder Fluggesellschaften dazu übergegangen, diese Ziffer einfach nicht in Erscheinung treten zu lassen. Es wird hier kein Stockwerk, keine Zimmernummer und kein Sitzplatz mit besagter Zahl nummeriert.
  • Dieses Verhalten bestärkt natürlich Betroffene umso mehr in ihrem Irrglauben, der von unterschiedlichsten Statistiken widerlegt wird. So geschehen beispielsweise an einem solchen Tag nicht mehr Unfälle als an anderen Tagen.
  • Dass der besagte Freitag seinen schlechten Ruf erhielt, sehen viele darin begründet, dass der Templerorden gerade an besagtem Kalendertag "aufgelöst" wurde und dies einen tiefen geschichtlichen Einschnitt bedeutete. 

Nicht überall wird dieser Ziffer die gleiche Bedeutung zugesprochen

  • In Asien und Afrika ist die in hiesigen Breiten oft vorkommende Ächtung einzelner Kalenderdaten unbekannt. In Italien ist die unglückselige Nummer sogar, gerade in Bezug auf das dortige Fußball-Toto eine Glücksziffer.
  • Das Erreichen des 13. Lebensjahres bietet in der jüdischen Kultur Anlass zu besonderen Feierlichkeiten und für Japaner verheißt die Ziffer Glück.
  • So mancher Roulettespieler eröffnet seine Sitzung mit einem Einsatz auf dem Feld mit der Nummer 13.
Teilen: