Alle Kategorien
Suche

YouTube: Ladebalken weg - was tun?

Youtube ist das meistgenutzte Videoportal der Welt und wird immer beliebter. Ärgerlich, wenn der Ladebalken weg ist. Hier finden Sie Hniweise zur Lösung.

Schritte, wenn der Ladebalken weg ist
Schritte, wenn der Ladebalken weg ist

Laden Sie Filme auf YouTube

Der rasanten Entwicklung der Technik des Internets ist es zu verdanken, dass man Filme über das Internet Protokoll übertragen kann. Ohne dies gäbe es Youtube in der Form nicht.

  • Doch nicht nur die Übertragungstechnik, sondern auch die Komprimierungsmöglichkeiten sind immer besser geworden. Vor 15 Jahren waren längere Videos in digitaler Form noch deutlich größer. 
  • Hier setzt "DuRöhre" (YouTube) an, indem es das kostenlose Hochladen von Videos allerlei Inhalte von Privatpersonen wie Firmen ermöglicht.
  • Auch Sie können Ihre Filme auf YouTube hochladen. Dazu müssen Sie lediglich ein Konto anlegen und Ihre Filme in einer für YouTube verständlichen Form (Videoformat) haben. Als Wegbereiter digitaler Inhalte versteht YouTube von Hause aus bereits allerlei Formate und formt diese nach dem Upload um.
  • Rein technisch werden YouTube-Filme über einen Flash-Player abgespielt, wobei zukünftig mehr und mehr HTML5 an Fahrt gewinnen wird. 
  • Beim Abspielen in YouTube sehen Sie einen Ladebalken, der Ihnen den Ladestatus des Videos mitteilt und außerdem als Navigation durch das Video dient. Wenn der Ladebalken weg ist, dann hat das verschiedene Gründe.

Wenn der Ladebalken weg ist

Der Ladebalken in YouTube erlaubt das Navigieren innerhalb des Videos - also das Vor- und Rückspulen. Zudem sieht man, wie weit das Video schon geladen ist. Sollte der Balken weg sein, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Manchmal liegt das Problem an YouTube selbst. Warten Sie daher einige Zeit und sehen, ob sich das Problem von alleine löst.
  2. Unter Umständen liegt es auch an den Design-Einstellungen. Eine Zeit lang konnte man in YouTube das Design von einer neuen Ansicht zu einer klassischen zurückstellen, was das Problem behoben hat.
  3. Falls der Balken immer noch weg ist, löschen Sie Ihren Browser-Cache sowie die temporären Daten (die meisten Browser bieten diese Möglichkeit in den Menüs. Alternativ nutzen Sie ein Tool wie den CCleaner). 
  4. Probieren Sie es auch in einem anderen Webbrowser aus, vielleicht liegt es an einem Problem des fehlenden Ladebalkens Ihrer aktuellen Browserversion.
  5. Aktualisieren Sie Ihren Flash-Player, indem Sie auf der Adobe-Seite den neusten Flash-Player bzw. das Flash-Plugin herunterladen.
Teilen: