Alle Kategorien
Suche

Wozu brauche ich ein Google-Konto? - Vor- und Nachteile

Ein Google-Konto - fast jeder hat eines. Es stellt sich nur die Frage, ob Sie es wirklich brauchen und wozu oder ob es überflüssig ist. Wie jedes Ding im Leben hat auch ein Google-Konto Vor- und Nachteile, welche hier ausführlich beleuchtet werden.

Verschiedenste Dienste unter einem Hut - der Vorteil von Google.
Verschiedenste Dienste unter einem Hut - der Vorteil von Google.

Ein Google-Konto hat diese Vorteile

Wenn Sie gerade überlegen, ob Sie ein Google-Konto brauchen und wozu, dann sollten Sie über die Vor- und Nachteile nachdenken, bevor Sie sich anmelden. Zuerst die Vorteile, welche ein Konto auf Google mit sich bringt:

  • Wenn Sie sich für ein Google-Konto entscheiden, dann haben Sie Zugang zu verschiedenen Diensten mit nur einer einzigen Anmeldung. Darunter zählen zum Beispiel ein E-Mail-Konto, Zugang zu Youtube, Textverarbeitung und Tabellenkalkulation. Außerdem gibt es viele Tools, welche für Webmaster unumgänglich sind, wie zum Beispiel Google-Adsense, Google-Adwords und Blogspot.
  • Sie haben auf Google nahezu unbegrenzten Speicherplatz für Bilder, Dokumente und E-Mails.
  • Für nahezu jedes Smartphone gibt es Apps, welche Ihnen auch von unterwegs einen perfekten Datenaustausch mit den verschiedensten Google-Tools ermöglichen.

Die Nachteile, wenn Sie sich bei Google anmelden

Die Nachteile bei einem Google-Account sind schnell aufgezählt, denn viele gibt es nicht. Dafür sind sie umso schwerwiegender und Sie sollten sich eine Anmeldung gut überlegen.

  • Wenn Sie ein Google-Account haben, wird Ihr Suchverhalten protokolliert und gespeichert.
  • Sie werden teilweise zum gläsernen Menschen, egal ob Sie auf Youtube ein Video anschauen oder nach einem bestimmten Begriff suchen - Google merkt sich das und wird im Bedarfsfall darauf zurückgreifen, um Ihnen passende Produkte durch Werbung anzubieten.
  • Weiterhin ist bisher nicht klar, inwiefern auch der E-Mail-Verkehr analysiert und genutzt wird.

Wozu brauchen Sie nun ein Google-Konto?

Wenn Sie nun mit den Nachteilen leben können, dann sollten Sie sich anmelden. Wozu Sie das Google-Account gebrauchen, liegt ganz in Ihrem Ermessen. Sicher ist nur, dass Sie kaum oder nur schlecht um ein Konto herumkommen, wenn Sie eine Webseite betreiben. Sei es zur Recherche von viel gesuchten Suchbegriffen oder zur Indexierung Ihrer Websites bei Google. Auch wenn Sie viel Speicherplatz für E-Mails benötigen, ist eine Anmeldung bei Google eine gute Lösung.

Teilen: