Alle Kategorien
Suche

Wohin mit dem Altöl? - So entsorgen Sie es richtig

Altöl darf nicht in Gewässer oder auf den Boden gekippt werden. Dort vergiftet es das Trinkwasser und schadet der Umwelt. Wohin Altöl zur Entsorgung gebracht wird, ist gesetzlich vorgeschrieben.

Altöl muss richtig entsorgt werden.
Altöl muss richtig entsorgt werden.

Was Sie benötigen:

  • Schadstoff-Sammelstelle

Altöl ordnungsgemäß entsorgen

    Altöle entstehen an Maschinen, Motoren und Getrieben.

    • Der technische Umgang muss immer gewährleisten, dass Sie sehen, wohin das Altöl fließt. Fangen Sie beim Abbau der genannten Mechaniken alle noch so kleinen Reste mit einem Gefäß, notfalls durch Folien oder mit Lumpen, auf.
    • Die Altölverordnung schreibt vor, wohin Altöl zurück gebracht wird. Jeder Verkäufer von Frischöl ist grundsätzlich zur Rücknahme verpflichtet. Bewahren Sie dafür den Verkaufsbeleg auf. Häufig vergeht viel Zeit, bevor Altöl entsorgt wird. Dann sind Sie in der Beweispflicht über die Herkunft.
    • Ob und wenn ja wohin Sie Altöl beim jeweiligen Händler bringen dürfen, muss dieser kennzeichnen. Meist weisen Schilder auf die genaue Handhabung hin. Zum Beispiel ist es strikt verboten, Altöl mit anderen Flüssigkeiten zu mischen. Solche Reste dürfen Sie nicht dort abgeben.

    Ölreste müssen Sie als Sondermüll entsorgen

    • Bringen Sie Ihre Reste möglichst sachgerecht zurück. Am besten schütten Sie alles Altöl mittels einer Einfüllhilfe in den nun leeren Ölkanister. Meist finden Sie auf dem Gefäß sogar einen Hinweis dazu, wohin das Altöl später gebracht werden darf.
    • Bewahren Sie auch Putzlappen des gleichen Händlers bis zur Abgabe auf. Wie zum Kanister gehört der Kassenbon sicherheitshalber dazu. Bringen Sie die Lumpen ebenso wie gebrauchte Ölfilter dorthin zurück, wohin das Altöl vorschriftsmäßig entsorgt werden soll.
    • Es kann passieren, dass Sie keine Belege mehr besitzen. Dennoch gibt es regionale Schadstoff-Sammelstellen, wohin auch Altöl kostenpflichtig gebracht werden darf. Fragen Sie in Ihrer Gemeinde nach der nächsten Annahmestelle.

    Unsachgemäßes Entsorgen von Altöl ist eine Straftat und wird vom Gesetz hart verfolgt. Am besten holen Sie von Ihrer Schadstoff-Sammelstelle einen Zettel mit Öffnungszeiten und Hinweisen darüber, wann und wohin Sie Altöl bringen dürfen.

    Teilen: