Alle Kategorien
Suche

Wirtschaftsmathematik - Berufsaussichten und Karrieremöglichkeiten

Die Berufsaussichten im Bereich Wirtschaftsmathematik sind nicht schlecht. Im Gegensatz zu einem normalen Wirtschaftswissenschaftler oder Mathematiker ist ein Wirtschaftsmathematiker ein kleines Multitalent.

Für die Karriere als Mathematiker früh anfangen
Für die Karriere als Mathematiker früh anfangen

Wirtschaftsmathematik - Kombination aus Wirtschaft und Mathematik

  • Im Bereich Wirtschaftsmathematik sind die Berufsaussichten besser als in den Bereichen einfacher Mathematik oder Betriebswirtschaftslehre.
  • Während des Studiums der Wirtschaftsmathematik lernen Studenten alles Wissenswerte über allgemeine Betriebswirtschaftslehre, betriebliches Rechnungswesen, Versicherungsmathematik, Statistik etc. Damit sind Wirtschaftsmathematiker besser und vielfältiger einsetzbar als normale Betriebswirtschaftler oder Mathematiker.
  • Schließlich können sie mehrere Teilgebiete, wie Betriebswirtschaftslehre, Mathematik und Statistik, mit ihrer Tätigkeit abdecken.
  • Den Weg die Karriereleiter hoch klettern Wirtschaftsmathematiker mithilfe von Qualifizierungen und Weiterbildungen.
  • So können sich diese Mathematiker in den Bereichen Sozialkompetenz oder Management spezialisieren und in Unternehmen Karriere machen. Sehr gute Wirtschaftsmathematiker können sogar in die Forschung gehen.

Die Berufsaussichten steigern

  • Obwohl die Berufsaussichten im Bereich Wirtschaftsmathematik nicht schlecht sind, sollten sich Studenten der Wirtschaftsmathematik bereits während des Studiums bei eventuellen Arbeitgebern bemerkbar machen und sich so einen Namen machen.
  • Mit verschiedenen Praktika in wirtschaftswissenschaftlichen und mathematischen Forschungsinstituten, Unternehmen, in der Wirtschaftsprüfung, in statistischen Ämtern und in Unternehmen der Softwareentwicklung helfen dabei, die Berufsaussichten zu verbessern und nach dem Studium schneller Arbeit zu finden.
  • Ein ganz sicherer Job ist die Arbeit in Forschungseinrichtungen.
Teilen: