Alle Kategorien
Suche

Winterschuhe mit Spikes - Vorteile und Nachteile

Der nächste Winter kommt bestimmt, und damit Sie nicht bei der nächsten Eisglätte ausrutschen und sich verletzen, gibt es Winterschuhe mit Spikes. Das Tragen dieser Spikes ist im Winter komfortabel, allerdings nicht für jedermann geeignet. Welche Vor- und Nachteile Winterschuhe mit Spikes haben, erfahren Sie hier.

Tragen Sie zu Ihrer Sicherheit Spikes.
Tragen Sie zu Ihrer Sicherheit Spikes.

Was Sie benötigen:

  • Winterschue mit Spikes
  • Glatte Straßen

Kletterer kennen sie schon lange - gehören sie doch bei diesem gefährlichen, aber doch recht spannenden Hobby zur Ausrüstung dazu: Spikes an den Schuhen. Sie sichern die Halterung an den Bergwänden und verhindern ein Abrutschen. Speziell für die extremen Wintertage mit Glatteis gibt es auch Winterschuhe mit Spikes zu kaufen. Es gibt sie bereits fest an den Winterschuhen montiert oder auch lose zu kaufen. Diese losen Spikes werden an Ihre Winterschuhe einfach bequem hingeschnallt und schon steht Ihrem Gang auf dem Glatteis nichts mehr im Weg.

Tragen von Winterschuhen mit Spikes - Vorteile

  • Spikes an Ihren Winterschuhen verhindern, im Gegensatz zu normalen Sohlen, ein Rutschen auf einer glatten Fläche.
  • Sind die Spikes bereits in Ihre Winterschuhe eingearbeitet, so sind diese von anderen Passanten nicht so leicht zu erkennen.
  • Winterschuhe mit Spikes geben Ihnen das Gefühl von Sicherheit - auch auf glatten Straßen - und Sie trauen sich, im Gegensatz zu vielen anderen, hinaus zu gehen. Sie können somit alle Ihrer Termine problemlos wahrnehmen.
  • Spikes, die erst an Ihre Winterschuhe montiert werden müssen, haben den Vorteil, dass Sie sie jederzeit wieder abschrauben können. Gehen Sie in ein Geschäft oder sind an einem anderen Ihrer Ziele angekommen, montieren Sie diese einfach ab und gehen mit Ihren normalen Winterschuhen weiter.

Nachteile der spitzen Schuhnägel an Ihren Stiefeln

  • Ihre mit Spikes gefertigten Winterschuhe eignen sich nicht zum Autofahren. Sie hätten kein Gefühl für die Pedale, was ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellt.
  • Sind Sie schon etwas älter und nicht mehr so sportlich unterwegs, dann sollten Sie von Ihren Winterschuhe mit Spikes lieber Abschied nehmen. Sie brauchen einen sicheren und festen Gang, um mit diesen Schuhen laufen zu können. Bei einer wackligen Gangart könnten die Spikes bei glatten Flächen nicht richtig greifen und würden ein Rutschen noch eher verstärken als verhindern.
  • Sie dürfen mit den Spikes in kein Geschäft oder anderes Gebäude gehen. Sie würden die Fußböden zerkratzen und unschöne Löcher hinterlassen. Es würden hohe Reparaturkosten auf Sie zukommen.
  • Müssen Sie mit Ihren Winterschuhen mit Spikes über längere Zeit auf einer bereits geräumten bzw. von Eis befreiten Fläche gehen, könnte das auf Dauer Ihrem Rücken schaden. Zudem sind Winterschuhe mit Spikes nicht für lange Spaziergänge vorgesehen.
  • Tragen Sie Winterschuhe, an denen die Spikes fest integriert sind, können Sie diese nicht mehr tragen, sobald an den Spikes ein Stahlstift abbricht.
Teilen: