Alle Kategorien
Suche

Windows Vista: ISO erstellen - so geht's

Die kostenlose Software "ImgBurn" ermöglicht es Ihnen, unter Windows Vista mit wenigen Klicks von einer CD bzw. DVD oder einem lokalen Ordner eine ISO-Datei zu erstellen. Die Freeware ist standardmäßig auf Englisch, sodass Sie nach der Installation die deutsche Sprachversion noch aktivieren müssen. Danach führt Sie eine übersichtliche Programmoberfläche intuitiv durch das Erstellen einer Imagedatei.

Mit ImgBurn eine ISO-Datei von einer CD/DVD oder lokalen Dateien erstellen
Mit ImgBurn eine ISO-Datei von einer CD/DVD oder lokalen Dateien erstellen

Deutsche Sprachversion unter Windows Vista installieren

  1. Rufen Sie zunächst die Website von ImgBurn auf und klicken Sie oben auf "Download".
  2. Laden Sie sich das Programm von einem der angebotenen Downloadserver ("Mirrors") herunter.
  3. Scrollen Sie anschließend etwas weiter nach unten, bis Sie zum Sprachpaket "German" gelangen, und laden Sie sich dieses mit dem Link "Click here" herunter.
  4. Installieren Sie ImgBurn über die heruntergeladene EXE-Datei, wobei Sie bei Windows Vista aufgrund der Sicherheitseinstellungen gegebenenfalls noch auf "Ja" klicken müssen, damit diese ausgeführt wird. Achten Sie dabei darauf, dass Sie "Ask Toolbar" nicht standardmäßig mitinstallieren, da diese Ihren Computer unnötig verlangsamen könnte, indem Sie den Haken bei "I accept the license..." entfernen. 
  5. Sobald Sie ImgBurn installiert haben, entpacken bzw. extrahieren Sie nun das deutsche Sprachpaket, indem Sie einen Rechtsklick auf die Datei "german.zip" machen. 
  6. MDX-Dateien sind zwar relativ selten, allerdings auch nicht ungewöhnlich, um eine CD …

  7. Kopieren Sie die entpackte Datei "german.lng". Dazu können Sie entweder einen Rechtsklick auf die Datei machen und dann "Kopieren" auswählen oder die Datei mit der linken Maustaste markieren und dann die Tastenkombination Strg+C drücken.
  8. Öffnen Sie den Installationsordner von ImgBurn, den Sie bei Windows Vista standardmäßig unter "C" und "Programme" finden.
  9. Klicken Sie doppelt auf den Ordner "Language" und fügen Sie die Datei "german.lng" ein. Dazu können Sie ebenfalls einen Rechtsklick auf einen freien Bereich innerhalb des Ordners machen und dann "Einfügen" auswählen oder einfach nur Strg+V drücken.
  10. Starten Sie nun ImgBurn und rufen Sie im Menü "Tools" ganz unten den Punkt "Settings..." auf.
  11. Im Reiter "General", der standardmäßig als Erstes geöffnet wird, müssen Sie abschließend links unten bei "Language" von "English" zu "German" wechseln sowie "OK" klicken.

ISO-Datei mit ImgBurn erstellen

  1. Starten Sie ImgBurn, sofern Sie das Programm noch nicht geöffnet haben.
  2. Falls Sie eine ISO-Datei von einer eingelegten CD oder DVD erstellen möchten, klicken Sie im linken Bereich auf "Imagedatei von Disc erstellen". Falls Sie stattdessen einen Ordner bzw. Dateien in einer ISO-Datei sichern wollen, klicken Sie rechts daneben auf die Schaltfläche "Imagedatei aus Dateien/Ordnern...".
  3. Wählen Sie nun entweder das Laufwerk mit Ihrer CD/DVD oder die gewünschten Ordner/Dateien aus.
  4. Geben Sie darunter bei "Ziel" den Speicherort und das ISO-Format an, indem Sie rechts auf das Ordnersymbol klicken, das Zielverzeichnis auswählen, einen Dateinamen eingeben und zum Schluss bei "Dateityp" den Eintrag "ISO Files" auswählen.
  5. Zum Schluss müssen Sie nur noch links unten auf den Button mit der CD und dem Dateisymbol klicken, woraufhin das Erstellen beginnt. Dies kann je nach Größe der CD/DVD bzw. der Dateien und der Leistungsfähigkeit Ihres Computers einige Minuten dauern. Sobald die ISO-Datei fertig erstellt ist, erhalten Sie eine Nachricht und können ImgBurn wieder schließen. 
Teilen: