Alle Kategorien
Suche

Windows Start-Manager entfernen - so geht's

Über den Windows Start-Manager können Sie auf Ihrem Computer unterschiedliche Betriebssysteme starten. Erscheint das Auswahlmenü automatisch auf dem Bildschirm, so wird das Betriebssystem nicht direkt gestartet und dies kann durchaus nerven. Benötigen Sie den Windows Start-Manager nicht mehr automatisch, so können Sie ihn natürlich auch entfernen.

Der Start-Manager verzögert das Hochfahren.
Der Start-Manager verzögert das Hochfahren.

Der Windows Start-Manager

  • Der Start-Manager von Windows ist ein wichtiges Menü, das wenige Sekunden nach dem Einschalten des Computers erscheint. Verwenden Sie zum Beispiel Windows 7 und Windows XP, so erscheinen im Start-Manager zwei Einträge, die Sie dann manuell auswählen können. In der Regel wird für die Anzeige eine maximale Zeit von 30 Sekunden eingestellt und nach dieser Zeit wird das Standardbetriebssystem automatisch gestartet.
  • Verwenden Sie mehr als nur ein Betriebssystem auf Ihrem Computer, so mag der automatische Start-Manager natürlich durchaus nützlich sein. Haben Sie aber nur ein Betriebssystem, so ist diese Funktion nicht nur vollkommen unnötig, sondern zieht auch das Hochfahren des Computers in die Länge und Sie sollten Sie am besten entfernen.
  • Die Einstellungen für den Start-Manager werden direkt in Windows vorgenommen und können natürlich auch individuell verändert werden. Möchten Sie diese Funktion nicht mehr benutzen, so können Sie den Start-Manager auch komplett entfernen. Das Auswahlmenü lässt sich anschließend aber immer noch manuell aufrufen, dazu müssen Sie nach dem Einschalten des Computers nur die F8-Taste drücken.

So entfernen Sie den automatischen Modus

  1. Rufen Sie die Systemsteuerung von Windows auf und klicken anschließend in diesem Menü auf "System und Sicherheit".
  2. In diesem Menü wählen Sie das Untermenü "System" aus und es erscheint ein neuer Bildschirm.
  3. Klicken Sie in diesem auf der linken Seite auf "Erweiterte Systemeinstellungen". Daraufhin erscheint ein neues Fenster auf Ihrem Bildschirm.
  4. In diesem können Sie unter "Starten und Wiederherstellen" die Einstellungen auswählen.
  5. Das Verhalten des Start-Managers können Sie nun unter Systemstart verändern. Wählen Sie einfach Windows 7 (oder ein anderes Betriebssystem) aus und entfernen Sie am besten noch die Wartezeit. So wird der Computer direkt hochgefahren und anschließend wird Windows 7 gestartet.
  6. Klicken Sie auf "Ok" und schließen Sie die Menüs. Starten Sie danach Ihren Computer neu und Sie werden feststellen, dass der Start-Manager nicht mehr automatisch erscheint.
Teilen: