Was Sie benötigen:
  • Klarsichtbeutel 20 cm x 20 cm

Sie haben eine Flugreise gebucht. Nun stellt sich beim Reisen per Flugzeug heutzutage häufig die Frage, wieviel Gepäck man mitnehmen darf. Neben den Beschränkungen für das Reisegepäck gibt es auch sehr strenge Richtlinien für das Handgepäck. Mit der richtigen Hilfe ist das Kofferpacken jedoch kein Problem und ein entspannter Start in den Urlaub gesichert.

Wieviel Gepäck Sie bei einer Flugreise einpacken dürfen

Beachten Sie immer die aktuellen Reisegepäckrichtlinien ihrer Fluggesellschaft. Diese können sich zum Teil auch kurzfristig ändern. Wieviel Gepäck Sie mit an Bord nehmen dürfen, ist von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft unterschiedlich.

  • Bei den meisten Flugunternehmen dürfen Sie 20 kg Reisegepäck mitnehmen. Bei Billigairlines ist im Reisepreis häufig kein Reisegepäck enthalten. Dieses müssen Sie bei der Buchung zusätzlich buchen.
  • Wenn Sie in einer Gruppe von mehreren Personen reisen, wird das maximal zulässige Gewicht immer durch die Anzahl der Reisenden geteilt. Reisen Sie beispielsweise zu dritt, dürfen Sie insgesamt 60 kg Gepäck in ihren drei Gepäckstücken mitnehmen. Das schwerste Gepäckstück darf dabei jedoch nicht schwerer als 32 kg sein.
  • Wenn Sie mit einem Kind reisen, kann dieses Kind nur ein zusätzliches Gepäckstück mitnehmen, wenn es einen eigenen Sitzplatz gebucht hat. Kinder unter zwei Jahren, die auf dem Schoß der Eltern reisen, haben somit kein eigenes Gepäck.

Das darf man im Flugzeug mitnehmen

  • Die Regelungen zum Handgepäck variieren je nach Fluggesellschaft. In Deutschland dürfen Sie normalerweise nur ein Stück Handgepäck mit ins Flugzeug nehmen. Dieses sollte nicht größer als 55 cm x 40 cm x 20 und nicht schwerer als 7 kg sein.

  • Denken Sie daran, dass Sie keine Flüssigkeiten über 100 ml mit ins Flugzeug nehmen dürfen. Die Flüssigkeiten dürfen in ihrer Originalgröße nicht mehr als 100 ml enthalten. Das bedeutet, dass Sie auch keine halbvolle Flasche mitnehmen können. Auch Cremes und geleeartige Produkte, wie zum Beispiel Marmeladen, fallen unter das Flüssigkeitsgesetz.

  • Für Produkte, die nur 100 ml enthalten, benötigen Sie einen wieder verschließbaren Klarsichtplastikbeutel mit einem Volumen von maximal einem Liter, der nicht größer als 20 cm x 20 cm ist. Beachten Sie, dass Sie nur einen einzigen dieser Beutel mit an Bord nehmen dürfen.

  • Bedenken Sie, dass sie keine spitzen Gegenstände, wie zum Beispiel Nagelpfeilen, Nagelscheren oder Taschenmesser mit ins Flugzeug nehmen dürfen.

  • Achten Sie darauf, dass sich Feuerzeuge und Streichhölzer, sowie Rasierklingen nicht in Ihrem Handgepäck befinden.