Wie viel Wasser in ein Wasserbett kommt

Die Frage, wie viel Wasser in ein Wasserbett kommt, kann nicht allgemein beantwortet werden. Zum einen zählen hier auch die persönlichen Vorlieben.

  • Denn mehr Wasser im Wasserbett bedeutet für Sie ein härteres Liegen im Bett und weniger Wasser gewährt Ihnen ein höheres Einsinkverhalten und somit weicheres Liegen im Wasserbett.
  • In der Regel liegt der beste Füllstand eines Wasserbettes in etwa, 1 cm - 2 cm unterhalb Oberkante vom Schaumstoffrahmen, jedoch ohne das Sie bereits im Bett liegen.

Bevor Sie mit dem Befüllen eines Wasserbettes beginnen, sollten Sie immer die beiliegenden Herstellerangaben ganz genau lesen. Denn dort steht, wie viel Wasser maximal in ein Wasserbett gefüllt werden darf.

Die richtige Menge für mehr Schlafkomfort

Es wird empfohlen, nicht die maximale Füllmenge in ein Wasserbett zu füllen. Wenn zu viel Wasser ins Bett kommt, liegen Sie auch nicht mehr bequem, sondern haben das Gefühl, vom Bett rollen zu können.

  • Achten Sie beim Befüllen Ihres Bettes darauf, dass Sie nicht bis auf den Boden durchliegen, oder dass sich die Matratze unter Ihnen nach oben wölbt. Das Gefühl werden Sie speziell an den Beinen verspüren, wenn zu viel Wasser eingefüllt wurde.
  • Zuviel Wasser im Bett bedeutet, das Sie zu hoch liegen und zu wenig Wasser ruft den bekannten Hängematteneffekt durch. Sie hängen im wahrsten Sinne des Wortes durch, und im schlimmsten Fall spüren Sie sogar die Bodenplatte.
  • Objektiv gesehen ist das Wasserbett richtig gefüllt, wenn Sie komplett gerade aufliegen. Ihre Beine dürfen nicht nach oben gedrückt werden und der Po darf nicht durchhängen.
  • Sie können selbst testen, ob zu viel Wasser in Ihrem Bett ist. Legen Sie sich auf die Seite und prüfen Sie, ob Sie stabil liegen können. Wenn Sie das Gefühl bekommen nach hinten oder vorne zu kippen, dann müssen Sie ein wenig Wasser ablassen.

Wenn Sie Wasser ablassen, beginnen Sie immer mit kleinen Mengen. Bereits 2 Liter wirken sich auf den Liegekomfort aus. Sollten Sie nicht wissen, wie viel Wasser in Ihr Wasserbett kommt, damit Sie optimal schlafen können, dann lassen Sie das Bett von einem Fachmann befüllen.